Die Kolumne: Der Platz und das Amt

Bau Stück AufräumaktionDie­ser Platz hat­te es fast geschafft. Kaput­tes Spiel­ge­rät, Müll… Über dem Mett­mann­platz am Rand des Spren­gel­kiezes lag der schwe­re Man­tel der Ver­wahr­lo­sung. Im Wis­sen, dass hier nicht all zu vie­le Anwoh­ner gegen die­se Zustän­de auf­be­geh­ren, war sich das Grün­flä­chen­amt sei­ner Sache so gut wie sicher, die­sen Platz in Ver­ges­sen­heit gera­ten las­sen zu kön­nen. Bis ein jun­ger Thea­ter­mensch mit sei­ner Trup­pe auf­tauch­te und dem Mett­mann­platz mit einem Pro­jekt namens Bau Stück neu­es Leben ein­zu­hau­chen. Bis Mit­te Novem­ber gilt die Erlaub­nis, die­sen Ort zu bespie­len. Mal sehen, was dem Amt ein­fällt, die Pla­ge­geis­ter wie­der los zu werden …

Autor: Ulf Teichert

Die Kolum­ne erscheint eben­falls jeden Sams­tag im Ber­li­ner Abend­blatt, Aus­ga­be Wedding.

Gastautor

Als offene Plattform veröffentlichen wir gerne auch Texte, die Gastautorinnen und -autoren für uns verfasst haben.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.