Der Rathausturm und die Bibliothek
Aus und vor­bei: der alte Standort…

Tiefschlag für den traditionellen Behördenstandort am Rathaus Wedding

Das Bür­ger­amt stellt ab Mon­tag, den 24. Juni 2013 den Dienst­be­trieb am alten Stand­ort in der Mül­ler­str. 147 ein. Schlecht für vie­le Wed­din­ger, aber güns­tig für vie­le Ein­woh­ner aus dem Orts­teil Gesund­brun­nen: der neue Stand­ort des Bür­ger­am­tes Wed­ding eröff­net am Frei­tag, den 28. Juni 2013 in der Oslo­er Stra­ße 37 – in dem Gebäu­de, in dem sich bis­lang nur das Finanz­amt Wed­ding befand.

In der Zeit vom 24. bis 27. Juni 2013 wird in den bei­den wei­te­ren Bür­ger­amts­stand­or­ten am Mat­hil­de-Jacob-Platz 1 (Rat­haus Tier­gar­ten) sowie im Rat­haus Mit­te in der Karl-Marx-Allee 31 eine erwei­ter­te Ter­min­ver­ein­ba­rungs­mög­lich­keit angeboten.

Die am Stand­ort Rat­haus Wed­ding bean­trag­ten Per­so­nal­do­ku­men­te kön­nen in der Zeit im Zim­mer 6 (EG) des Rat­haus Alt­baus, Mül­ler­str. 146, 13353 Ber­lin abge­holt wer­den. Am neu­en Stand­ort sind Zah­lun­gen nur noch mit EC-Kar­ten und nicht mehr in bar möglich.

Die 23 Mit­ar­bei­ter des Bür­ger­am­tes haben im umge­bau­ten Erd­ge­schoss des Finanz­am­tes jetzt sehr kom­for­ta­ble Arbeits­be­din­gun­gen, schreibt die Ber­li­ner Woche. Denn statt wie bis­her im Groß­raum­bü­ro sitzt jeder Kun­den­be­ra­ter in einem bis zu 25 Qua­drat­me­ter gro­ßen Ein­zel­bü­ro. Acht gro­ße Büros waren schon vor­han­den “und sind lei­der deut­lich über­di­men­sio­niert”, wie der zustän­di­ge Stadt­rat Ste­phan von Das­sel (Grü­ne) im Inter­view mit der Ber­li­ner Woche sagt. Und so kommt es, dass das neue Bür­ger­amt auch mehr Mie­te als am alten Stand­ort kostet!

Hin­ter­grund: das Gebäu­de des Rat­haus-Neu­baus, in dem sich bis­lang das Bür­ger­amt befand, wird in Kür­ze saniert und dient zukünf­tig als Stand­ort des Job­cen­ters Ber­lin-Mit­te (wir berich­te­ten).

...und das ist der neue Standort
…und das ist der neue Standort

Joachim Faust

hat 2011 den Blog gegründet. Heute leitet er das Projekt Weddingweiser. Mag die Ortsteile Wedding und Gesundbrunnen gleichermaßen.

2 Comments

  1. Zah­lung nur mit EC-Kar­te? D.h. wenn mir das Porte­mon­naie gestoh­len wird muss ich zuerst die neue EC-Kar­te bean­tra­gen, kann dann einen neu­en Aus­weis bestel­len um mich anschlie­ßend bei der BVG zu legi­ti­mie­ren um eine neue BVG-Card zu erhalten.

    Inter­es­sant wirds auch für Leu­te, wel­che aus diver­sen Grün­den nicht im Besitz einer EC-Kar­te sind.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.