9 1/2: Feine Kunst auf dem weiten Flur

2

Letzte Ausgabe am Samstag, den 5. Juli

9 1/2 ist ein klei­nes und fei­nes Pro­jekt von Sven­ja Hanich. Dabei han­delt es sich um eine Aus­stel­lung in ihrer eige­nen Woh­nung. Eini­ge Ver­an­stal­tun­gen hat die 32-Jäh­ri­ge schon erfolg­reich gestemmt und erklärt uns, wie die bis­he­ri­gen Aus­ga­ben gelau­fen sind. 
“Wie ich auf die­se Idee gekom­men bin? Ich habe einen 18 Meter lan­gen Flur. Man glaubt es kaum. 9 Meter in die eine Rich­tung, dann wird weich nach links abge­bo­gen und es geht wei­ter. Also wie nutzt man die­sen Flur? War­um nicht eine Aus­stel­lung ins Leben rufen? Da ich sel­ber nähe und weiß, wie schwer das ist, sei­ne Sachen zu ver­kau­fen und aus­zu­stel­len, ich aber auch ger­ne ande­re Künst­ler unter­stüt­ze, sam­mel­te ich mir ein paar zusam­men. Das ers­te Mal fand 9 1/2 Meter im März 2013 statt. Auf ein­mal klin­gel­te es an der Tür und die ers­ten Besu­cher kamen.”
Acht Mal hat die Ver­an­stal­tung allein im Jahr 2013 statt­ge­fun­den. Die aus Ham­burg stam­men­de Sven­ja Hanich lässt nun zum letz­ten Mal neu­gie­ri­ge Besu­cher in ihren lan­gen Flur.…
“Es kom­men immer mehr, um unse­re Künst­ler anzu­schau­en und Wer­ke zu kau­fen. Wie man sich das vor­stel­len kann? Sehr per­sön­lich. Wir haben bezahl­ba­re wun­der­ba­re Kunst von klei­nen Künst­lern, die ver­su­chen, ihren Weg auf dem Markt zu fin­den. Die Wer­bung läuft über Fly­er und Face­book oder Sei­ten wie den Wed­ding­wei­ser. Und wir haben auch Wie­der­ho­lungs­tä­ter. Kun­den, die immer wie­der kom­men, weil es ihnen ein­fach Spaß gemacht hat. Was uns sehr freut. Wir möch­ten gern etwas Kunst in den Wed­ding brin­gen. Aber nicht auf die typi­sche unper­sön­li­che Aus­stel­lungs­art. Man trifft die Künst­ler per­sön­lich, es gibt noch ein Getränk dazu in die Hand gedrückt, es ist in einer pri­va­ten Woh­nung mit per­sön­li­chen Gesprächen.”
Am 5. Juli fin­det die Ver­an­stal­tung lei­der zum letz­ten Mal statt. Von 11.00 – 21.00 Uhr haben Besu­cher noch ein­mal die Gele­gen­heit, die vie­len Design­pro­duk­te an die­sem Ort zu sehen. 
9 1-2 Svenja Hanich
Dront­hei­mer Str. 25
bei Hanich
13359 Ber­lin-Gesund­brun­nen

Gastautor

Als offene Plattform veröffentlichen wir gerne auch Texte, die Gastautorinnen und -autoren für uns verfasst haben.

2 Comments

  1. ich weiß nicht ob der Gast­au­tor schon ein­mal auf einer Ver­nis­sa­ge gewe­sen ist ??

    “Aber nicht auf die typi­sche unper­sön­li­che Ausstellungsart”

    Ich tref­fen in der Regel immer den/die Künst­le­rin und es gibt auch in der Regel immer etwas zu essen und zu trinken

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.