„Planlos“: Gelungener Spagat zwischen Café und Bar

Café Bar PlanlosMit der Café-Bar Planlos ist es ein bisschen wie mit dem gleichnamigen Shot am Tresen: Hier kommen zwei Dinge zusammen, die am Ende ein harmonisches Gesamtbild ergeben. Beim „Planlos-Shot“ sind es Jägermeister und der Kräuterlikör Berliner Luft, bei der Bar ist es die Mischung aus Tagescafé und Konzertbar.

Eine kleine Bar-Szene im Kiez

Vor zwei Jahren hat Betreiber Ersan den früheren Kulturverein in der Amsterdamer Straße 15 übernommen und zu einer geräumigen Bar mit 60 Plätzen ausgebaut. Die Gestaltung dürfte fast jedem gefallen: Die Wände sind in dezentem Grün gehalten, die Sitze bestehen aus gemütlichen Vintage-Sesseln, das Bar-Regal hinter dem Tresen ist aus dunklem Holz. Doch der eigentliche Charme der Bar liegt in ihrer zwanglosen Entspanntheit. Danny in der Bar PlanlosDazu trägt auch Danny bei. Der 29-jährige Barkeeper hat immer ein freundliches Wort auf den Lippen. „Ich bin im Wedding geboren, aufgewachsen und lebe inzwischen auch wieder hier“, erzählt er. Er arbeitet schon 14 Jahre in Bars und freut sich, dass hier im Malplaquetkiez auch so etwas wie eine kleine Bar-Szene entstanden ist. „Ich würde sie als die New Age-Bars bezeichnen“, sagt er augenzwinkernd. Die Zeit der Eckkneipen sei schon lange vorbei, jetzt komme es darauf an, dass es in der Gegend nicht nur Kulturvereine für Männer mit zugekleisterten Scheiben gibt, findet er.

Café Bar PlanlosIn der Bar findet man die üblichen Cocktails, von denen der oben erwähnte Shot namens „Planlos“ empfohlen werden kann. Dazu kommt an jedem Tag ein Special. „Unser bekömmliches Hausbier ist besonders lecker“, erklärt Danny, „das schmeckt – nicht nur, aber vor allem – den Frauen.“ Die Preise sind zudem im unteren Bereich angesiedelt; 2.90 Euro für 0,5 l Hausbier oder ein großes Glas Chardonnay, kaum ein Cocktail kostet mehr als 7 Euro.

Café Bar PlanlosAuch Cafégänger werden sich hier bei Kaffee und Kuchen wohlfühlen, vorausgesetzt, sie können sich damit arrangieren, dass im Planlos geraucht wird. „Hier ist es aber dank einer hervorragenden Lüftung nie verräuchert“, sagt Danny, für den Rauchen und Alkoholgenuss einfach zusammengehören. Genau wie die Live-Musik, die es vor allem an den Wochenenden gibt. Dafür wurde im hinteren, erstaunlich geräumigen Teil des Planlos eine kleine Konzertbühne aufgebaut. Dort steht auch ein Büchertauschregal. Ein großer Fernseher deckt WM- und EM-Spiele ab, vielleicht kommen auch noch andere gemeinschaftliche Fernseh-Events dazu.

Café Bar Planlos AußenfassadeBleibt zu hoffen, dass der Spagat, in dieser Straße, in der meistens Leute achtlos vorbeilaufen, gelingt, Cafégänger und Bargänger jeden Alters unter einen Hut zu bringen. Und das klingt doch schon mal nach einem guten Plan.

Café Bar Planlos,

Amsterdamer Str. 15

täglich ab 15 Uhr bis ca. 1 Uhr

Instagram: planlos_berlin

Café Bar Planlos


Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.