Sonnenschein mit Streuseln bei Pingolino Eis

Logo vom Eisladen Pingolino (c) Foto von Susanne Haun
Logo des Eisladens. Foto: Susanne Haun

Der Kindergutschein vom Eisladen Pingolino in der Malplaquetstraße 42 ist bei den Weddinger „Gören“ gut bekannt. Mit dem Gutschein gibt es Dienstag von 14 bis 18 Uhr eine Kugel Eis, sogar mit Streuseln, gratis. Der Gutschein ist eine Zugabe zur Eistüte, die im Laufe der restlichen Woche von den Kindern oder ihren Eltern gekauft wird.

Was das Kinderherz begehrt
Eisladen pingolino in der Malplaquetstrasse (c) Foto von Susanne Haun
Eisladen Pingolino in der Malplaquetstraße.  Foto: Susanne Haun

Seit 2011 gibt es den kleinen Eisladen schon. Ursprünglich war der Ladenraum ein Wohnzimmer. Statt des Wohnzimmerfensters führen nun zwei Stufen in den kleinen, aber feinen Eisladen. Vor der Tür stehen Tisch, Stühle und Bänke in Kindergröße. Als Erwachsene kommt man sich mit dem Eis in der Hand wie Gulliver vor, der das Land der kleinen Leute besucht. Die Baumscheibe vor dem Laden ist bepflanzt und gerade nach Kindergartenschluss ist die Straße vor dem Laden gefüllt mit Eltern und Kindern.

Während des Interviews kommen viele Kinder herein, ein Vater liest seinem Sohn alle Eissorten vor, bis dieser sich für Vanille entscheidet. Eine Mutter kauft für ihre Kinder Eistüten mit einer Kugel Eis mit Streusel und freut sich, dass sie aus einer guten Kaffeemaschine Espresso trinken kann. Peter empfindet die gute Kaffeemaschine neben dem Eis als Voraussetzung für einen Eisladen. Nicht nur der heiße Kaffee, nein, auch der kalte für Eiskaffee muss für ihn von guter Qualität und Geschmack sein.

Die Kaffeemaschine spricht für sich. Foto: Susanne Haun
Die Kaffeemaschine spricht für sich. Foto: Susanne Haun
Drei Filialen in Berlin

Peter Densborn betreibt nicht nur im Wedding das Pingolino, sondern auch die Filialen in Tiergarten und Mitte. Aber nur im Wedding stellt er sein Eis her. Das Rezept ist selbstverständlich ein gut gehütetes Geheimnis. Der Eisladen öffnet seine Türen bei gutem Wetter. Wer sitzt nicht gerne bei Sonnenschein mit einem Eis in der Hand gemütlich zusammen? Bei Regen bleiben dagegen die meisten lieber zuhause. In diesem sehr warmen Sommer ist es für Peter eine Herausforderung, die anderen beiden Filialen stets mit dem leckeren Eis aus dem Wedding zu beliefern.

Ein Verkäuferinnen im Pingolino. Viele Mitarbeitende haben ihre Wurzeln im Wedding. Foto: Susanne Haun
Eine Verkäuferin im Pingolino. Viele Mitarbeitende haben ihre Wurzeln im Wedding. Foto: Susanne Haun

Peter betreibt seinen Eisladen nach eigener Aussage, um Erwachsene und Kinder glücklich zu machen und tatsächlich scheint es so, dass alle beim Sitzen vor dem Laden ihre Sorgen beiseite rücken. Und das noch: Seine zahlreichen Verkäuferinnen und Verkäufer haben in der Regel ihre Wurzeln im Wedding, er bezeichnet sie als seine Großfamilie.

Für Weddinger, die auch außerhalb des Weddings einmal Eis essen möchten sind hier auch die Adressen der zwei anderen Filialen: Bartningallee 5, U-Bahnhof Hansaplatz und Eberswalder Straße 4 (am Mauerpark)

Pingolino Eis, Malplaquetstraße 42, U-Bahnhof Leopoldplatz; geöffnet, wenn die Sonne scheint

 

Autorenfoto Susanne Haun

 

Auf dem Weg vom U-Bahnhof Leopoldplatz nach Hause kommt Susanne Haun am Eisladen Pingolino vorbei und kann nie wiederstehen, sich eine Tüte Eis der Sorte salziges Karamel zu kaufen. Das Eis ist nicht zu süß und entwickelt im Mund einen leckeren Geschmack. Jedesmal nimmt sie sich vor das nächste Mal eine andere Eissorte zu probieren, wie zum Beispiel Orange Basilikum, kann aber dem salzigen Geschmack nicht widerstehen.

 

Susanne Haun studierte Kunstgeschichte und Philosophie an der Freien Universität Berlin. Seit 2002 ist sie als Bildende Künstlerin und Autorin in Berlin aktiv. Von 1993-2005 arbeitete sie als Systemanalytikerin und Entwicklerin für verschiedene ARD Sendeanstalten. Als Autorin veröffentlicht sie seit März 2009 täglich Beiträge zur eigenen Kunst und Kunstgeschichte in ihrem Blog www.susannehaun.com und interagiert dort sowie auf weiteren Social Media Plattformen mit über 12.000 Follower. Zudem unterhält Susanne Haun einen Kunstsalon in ihrem Atelier. Hier werden regelmäßig aktuelle Themen zur Kunst von geladenen Gästen referiert und diskutiert.

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.