MiLette: Eis und hauchdünne Köstlichkeiten

Ladenschild und MarkiseDas schmale Eiscafé an der Togostraße hat einen Neustart hingelegt. Der neue Betreiber führt die Tradition des beliebten Eis- und Kaffeeverkaufs fort, aber seine eigentliche Leidenschaft gilt etwas ganz anderem: Crêpes und Backwerk.

Überzeugt von der Vielfalt von Crêpes

Aufwändig angerichtete Crêpes
Süß: Crêpes…

„Crêpes interessieren mich, seit ich denken kann“, sagt Lennart. Der 29-jährige Reinickendorfer hat Sportmanagement studiert und zuletzt einen Laden für Nahrungsergänzungsmittel im Gesundbrunnen-Center geleitet. Zwischenzeitlich hat er auch die herzhafte Variante Galettes entdeckt, eine Spezialität aus der Bretagne. Diese werden nur aus Buchweizenmehl, Wasser und Salz, also vegan, hergestellt. Fitnessbewusste wird es freuen, dass die Crêpes mit besonders wenig Fett auf einer Gussplatte gemacht werden.

Verkäufer hinter einem Tresen mit EisÜberhaupt achtet der Betreiber auf gesunde Lebensmittel, ohne dass seine Gäste auf Genuss verzichten müssen. Sie haben einen ganzen Winter lang mit verschiedenen Mehlsorten experimentiert, um ein Gefühl für die Konsistenz des Teiges, die richtige Temperatur und das gesündeste Fett zu entwickeln. Außerdem gibt es selbst gebackene Brötchen, Plunder und Croissants. „Wir verwenden Kokosöl und süßen die Crêpes mit Honig, den jemand aus meiner Familie in Waidmannslust imkert“, erzählt Lennart. Unnötig zu erwähnen, dass man den Honig auch im Laden kaufen kann.

Eis geht immer

Plunder im Café Milette
„Weddinger“- Plunder

Bewährt hat sich an diesem Standort an der ruhigen Togostraße der Verkauf von Eis. Dieses wird von der Berliner Eismanufaktur Eis Engelchen hergestellt und für 1,20 Euro pro Kugel verkauft.

Ansonsten hat Lennart mit seinem Café viel vor. In der kalten Jahreszeit wird sich der Schwerpunkt auf die Crêpes verlagern, vielleicht auch auf Suppen. Die Hausfarben türkis und lila finden sich überall wieder. Und was den Namen des Cafés angeht, geht dieser auf den Mitbegründer Mi-ke, Betreiber Le-nnart und das Hauptprodukt zurück: die Gale-tte.

Innen im Café Milette

MiLette, Togostraße 4, So, Mo-Fr von 9 bis 18 Uhr geöffnet, Sa Ruhetag


1 Kommentar
  1. Super lecker und ein authentischer Besitzer, der den selbst gestalteten (kleinen, aber feinen!) Laden aus Überzeugung führt…absolut zu empfehlen. Zudem gibt es auch Sitzmöglichkeiten im Außenbereich

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.