Alle Grundschulen im Wedding

Achtung Autofahrer, hier ist eine Schule in der Nähe! Foto: Dominique Hensel
Achtung Autofahrer, hier ist eine Schule in der Nähe! Foto: Dominique Hensel

Schultüten und Geschenke gibt es nur für die ganz kleinen ABC-Schützen. Für alle anderen Weddinger Schulkinder ist heute einfach so erster Schultag nach den Sommerferien. Jetzt wird hinter den großen Türen in den altehrwürdigen und neuen Schulhäusern wieder an jedem Wochentag gelernt – bis zum 20. Oktober, dem letzten Schultag vor den Herbstferien. Dann endet die erste Etappe des neuen Schuljahres. Im Wedding gibt es insgesamt 22 Grundschulen, wobei gerade eine ganz neue entsteht. Ein Überblick.

Die Grundschulen im Wedding (und Gesundbrunnen) öffnen heute wieder ihre Türen. Die meisten sind staatliche Grundschule, drei befinden sind ich privater Trägerschaft: die Kristall-Schule im Sprengelkiez sowie die Freie Schule am Mauerpark und die Phorms Schule im Brunnenviertel.

Die neue Grundschule

Während die meisten Schule schon auf eine lange Tradition zurückblicken, gibt es unter den 22 eine ganz neue Schule. Sie geht mit dem neuen Schuljahr auch noch gar nicht richtig an den Start, sie wird noch gebaut. Einen richtigen Namen hat sich auch noch nicht, wird bisher mit „Neue Grundschule“ bezeichnet, einen Namen soll sie später bekommen.

Bitte Rücksicht nehmen. Foto: Dominique Hensel
Bitte Rücksicht nehmen. Foto: Dominique Hensel

Das neue Schulhaus entsteht in Modulbauweise direkt an der Weddinger Grenze, in der Chausseestraße/Ecke Boyenstraße (neben dem Erika-Heß-Eisstadion). Sie steht auf Weddinger Boden, ist aber nicht für Weddinger Kinder gedacht. Vielmehr werden nach Fertigstellung die Kinder aus der nahe EuropaCity an der Heidestraße dort zur Schule gehen. Am Ende wird der Standort über eine vierzügige Grundschule für 576 Schüler verfügen. Mit diesem Schuljahr soll die neue Schule vorerst als Filiale der Brüder-Grimm-Grundschule in der Tegeler Straße eröffnen. Später entsteht an der Boyenstraße ein zweites Gebäude und eine Dreifachsporthalle. Die neue Grundschule soll insgesamt 20,7 Millionen Euro kosten. Die Investoren der Europacity übernehmen davon 7,3 Millionen Euro.

Mehr den Grundschulen im Wedding: 6 Konzepte, mit denen Grundschulen im Wedding Profil zeigen (Beitrag vom 21.08.2015)

Wir wünschen allen Grundschülern einen guten Schulstart!

Text: Dominique Hensel, Fotos: Andrei Schnell, Dominique Hensel

Alle Grundschulen im Wedding

3 comments

  1. vilmoskörte

    Ich finde die Bezeichnung ABC-Schütze sehr unangebracht, klingt mir viel zu militärisch. Aber vielleicht sind die Grundschulen immer noch Drillanstalten, in den den Kindern wie den Rekruten beim Militär Zucht und Ordnung beigebracht werden soll?

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: