Bibliothek hilft deutsch zu lernen

Willkommensregal - Foto Bibliothek Mitte
Willkommensregal – Foto Bibliothek Mitte

Wie heißt es? „Die Bücher stehen im Regal“ oder „Die Bücher stehen in den Regal?“ Und warum ist der erste Satz korrekt und der zweite nicht. Was Kinder mit der berühmten Muttermilch aufsaugen, müssen Erwachsene mühsam pauken. Entsprechende Lehrbücher für Erwachsene heißen meist „Deutsch als Fremdsprache“. Die Bibliothek am Luisenbad in der Travemünder Straße 2 hat seit Anfang November einen Willkommensregal genannten Ort, an dem Lehrbücher zum Erlernen der deutschen Sprache zusammengefasst sind. Die Anschaffung hat ein Förderverein bezahlt.

Helene Wolf ist die Vorsitzende des Fördervereins Stadtbibliothek Mitte e.V. Ihr Verein hat 1.606,99 Euro an vier Bibliotheken in Mitte gespendet. In der Bibliothek am Luisenbad hat man mit dem Geld Sprachkurse, Bildwörterbücher und auch Spiele angeschafft. Das errichtete Willkommensregal soll es Flüchtlingen erleichtern, die für Sprachkurse nötigen Materialien leichter aufzufinden. Früher sagte man Ausleihen, heute sagt man Sharing. Egal wie man es ausdrückt, die Willkommensregale ermöglichen Geflohenen günstigen Zugang zu teuren Lehrbüchern.

Sprachboxen - Foto Bibliothek Mitte
Sprachboxen – Foto Bibliothek Mitte

Bereits seit April 2015 haben die Bibliotheken in Mitte auf den erhöhten Bedarf an Medien zum Spracherwerb reagiert und so genannte Sprachboxen zusammengestellt.

Ingrid Reintjes vom Bezirksamt Mitte im Amt für Weiterbildung und Kultur ist stolz, dass die Bibliotheken „Kontakte zu verschiedenen Unterkünften, Trägern und Initiativen“ haben und versuchen ihr „Angebot im Rahmen von Kooperationen möglichst passgenau auszubauen (z.B. begleitete Bibliotheksbesuche, Bilderbuchkino, Zusammenarbeit mit Willkommensklassen, Zweisprachiges Vorlesen)“.

Den Förderverein gibt es seit 1995, damals noch unter dem Namen Förderverein Stadtbibliothek Tiergarten e.V. Er unterstützt die Bibliotheken mit Lern- und Leseförderung, zum Beispiel dem Projekt „Sprich mit mir“ oder „Du schaffst das“. Außerdem spendet der Verein Geld.

Weitere Bibliotheken in Mitte, die mit der Spende des Fördervereins Willkommensregale errichten konnten, sind die Bruno-Lösche-Bibliothek in Moabit, die Kurt-Tucholsky-Bibliothek in Alt-Mitte und die Bibliothek Tiergarten Süd.

LINKS
Bibliothek am Luisenbad
Förderverein Stadtbibliothek Mitte e.V.
Text: Andrei Schnell
Fotos: Stadtbibliothek Mitte

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: