Lindengarten: Traditionshaus am Nordufer

Lindengarten NorduferHinter dem Zaun an Weddings großzügigster Bummelmeile, dem Nordufer am Berlin-Spandauer Schiffahrtskanal, befindet sich an der Spitze eines denkmalgeschützten Genossenschaftsbaus von 1905 ein traditionsreiches Restaurant. Im Außenbereich gibt es einen „Biergarten“, dem die Gaststätte den klangvollen Namen verdankt. Davon, wie wichtig früher große Gaststätten für das Umfeld waren, legt der geräumige und repräsentative Festsaal am Eckbau mit dem aufwendigen Giebel Zeugnis ab. Hier finden samstags Tangoveranstaltungen statt. Der Gastraum selbst strahlt mit seinen hohen Decken eine urbane Gelassenheit und mondäne Atmosphäre aus, wie man sie im Wedding selten findet. Zu essen gibt es moderne deutsche Küche – daran hat auch das neue Team festgehalten, das diese Kiez-Institution seit 2015 weiterführt.

Kaffee, Kuchen oder einfach eine gute alte Rote Grütze mit Vanillesauce – hier ist es weniger geschäftig als in anderen Teilen des Wedding und man kann es sich in diesem Lokal einfach gut gehen lassen. Besonders im Sommer ist der große Außenbereich im Vorgarten ein beliebter Platz.

Nordufer 15, 13353 Berlin

Tel.: 030 81404845

Mo-Fr ab 15 Uhr, Sa/So ab 12 Uhr geöffnet

Website

2 Kommentare
  1. Kenne ich persönlich nur aus zweiter Hand…
    Soll lecker, freundlich und – was die Atmosphäre angeht – „nett“ sein.
    Ideal für Betriebsfeiern; Hochzeiten etc.
    Für den Wedding (Zitat): „Etwas zu teuer“
    Also (da ich noch nicht drin war): Erstmal keine persönliche Wertung meinerseits.
    Aber ich werde es austesten.

  2. […] Gleich hinter der nächsten Straße, der Buchstraße, beginnt eine 200 Wohnungen umfassende genossenschaftliche Wohnanlage. 1904/05 wurde die Siedlung errichtet, die über drei Hofgärten verfügt. Über Erker, Balkone und Fassadenschmuck verfügt der Fünfgeschosser im Überfluss. Auch gab es Gemeinschaftseinrichtungen wie eine Bäckerei, ein Kindergarten und eine Bibliothek. Zumindest das Wirtshaus mit Festsaal hat die Zeiten überstanden – das heutige Café-Restaurant „Lindengarten“. […]

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: