„Frack du lac“: Second Hand-Trends im Afrikanischen Viertel entdecken

Frack du lac 2„Leben“ prangt noch in großen Lettern über dem Second-Hand Geschäft „Frack du Lac“ in der Kameruner Straße 43. So lässt sich das alte Lebensmittelgeschäft nur noch erahnen. Heute gibt es hier ein großes Sammelsurium an funktionalen Textilien für Sie und Ihn. Das Sortiment reicht von Hosen, Jacken, Pullover, Shirts, Schmuck bis hin zu zahlreichen Accessoires. In dem kleinen Laden vergisst man schnell die Zeit, denn es gibt Vieles zu entdecken. Gleich vor dem Geschäft fällt die „Free Box“ ins Auge. Hier kann sich der Kunde gern ein Kleidungsstück seiner Wahl kostenlos mitnehmen.

Frack du Lac versteht sich als Gruppenprojekt. Fünf junge Menschen eröffneten im August 2013 das Geschäft und sprudeln seither an Ideen. Performances im Schaufenster, Bandauftritte oder einfach nur selbstgebackenen Kuchen und Tee für die Kunden machen den Einkauf zu einem besonderen Erlebnis. Gemischt sei das Publikum. Manchmal der ältere Nachbar aus der Seitenstraße, junge Familien, Freunde oder trendbewusste Schnäppchenjäger, berichten Frack du Lac.

Man Frack du lac 3möchte im öffentlichen Raum präsent sein-  ein Ort, an dem man sich treffen und austauschen kann. Selbst konsumieren die Macherinnen von Frack du Lac jede Menge Second Hand- Kleidung und hoffen mit ihrem Laden die Menschen dazu anzuregen, seltener neu zu kaufen. „Second Hand Mode ist umweltschonend, preiswert und individuell“, so die jungen Ladenbesitzerinnen. Sie möchten ein Statement gegen die Konsum-Gesellschaft setzen. Als Erstausstattung für den Laden dienten deshalb damals viele eigene Stücke und zahlreiche Kleiderspenden von Freunden. Mittlerweile schauen sich die Mädels auch häufig auf Flohmärkten um.
„Es kommt auch vor, dass Kunden direkt auf uns zukommen und nach einer ganz bestimmten neuen Jacke suchen Dann halten wir gerne Ausschau danach“, berichten sie stolz. Doch auch verkleidungswütige Besucherinnen kommen im Second Hand-Geschäft auf ihre Kosten. Es ist zum Beispiel möglich sich für die nächste Kostümparty einzukleiden oder Kleidung günstig auszuleihen. Zahlreiche Glitzer-Accessoires sorgen dann für den perfekten Auftritt.

Frack du lac öffnet seine Pforten an vier Tagen pro Woche, Mittwoch bis Samstag von 13.00 bis 19.00 Uhr. In dieser Zeit wird der Kunde sehr gut beraten und kann den Einkauf mit einem Besuch des nahegelegenen Plötzensees verbinden, der übrigens als Inspiration für den Laden-Namen diente.

 

Webseite: Frack du lac bzw. Facebook-Seite

Adresse: Kameruner Str. 43, 13351 Berlin

Neue Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag 15:o0 bis 19:00 Uhr

Noch mehr Second Hand im Wedding

Second Hemd

 

Text und Fotos: Julia Hahnke

10 comments

  1. Pingback: Kameruner Straße Kiez | Weddingweiser
  2. Pingback: Kameruner Straße Kiez | Weddingweiser
      • frank

        gute frage 😉
        naja, abgesehen davon, dass teilweise die comment-funktion abgestellt wurde und der unsagbare ruheordnungsauberkeitundeinquentchenschwulenfeindlichkeit-teichert hier nachwievor ein forum erhält, hatte ich den eindruck, dass sich das verhältnis von inhaltlichen- zu werbe-posts verbessert hätte. diese kinder-artikel nach dem motto „dasistseit3monatenmeinweddingundderistgarnichtsoschlimmundtollegemüsehändleraberdreck“ gabs auch ne weile nicht mehr oder habe ich die überlesen? is rein subjektiv und is imho auch wieder vorbei (sommerloch… oder so). ich muss gestehen, dass ich die artikel größtenteils auch wirklich nur überfliege, da der erkenntnisgewinn leider recht mau ist, wenn man min. 1x die woche vor die tür geht, mit offenem auge und herzen in seinem „kiez“ unterwegs ist und mal das ein oder andere gespräch abseits der eigenen peer-gruppe führt.
        einzig den artikeln zu historie und architektur kann ich echt was abgewinnen. die sind einfach immer gut.

        • Joachim Faust

          Klar ist es am besten, rauszugehen und den Wedding aus eigener Anschauung zu erleben. Wir machen das auch und schreiben halt darüber. Über Sachen, die wir erwähnenswert finden. Dafür brauchen wir weder eine Produkt-Placement-Abteilung noch eine Sommerloch-füllende Redaktion, die unterschwellige Werbebotschaften verbreiten muss. Zum Glück gibt es für jeden Geschmack viele andere, andere Inhalte verbreitende, Medien, vielleicht ist ja auch was für dich dabei…

      • frank

        joah, ihr seid nu wirklich nicht mein einziges medium. aber eines, was mich über einen immer größer werdenden teil meiner neuen nachbarn bzw deren blick auf mein zuhause auf dem laufenden hält. und da seh ich halt nen bissel „schwarz“ bzgl lebensqualität für die hier schon länger ansässigen. und das liegt zum teil an eurem gehype…

        p.s. voll süß und voll schön, dass ihr schnuckis euch immer sooooviel zeit für mich nehmt <3 bis denni danni beim latte im lüderitz/ schraders /wg bar/ flop/ f/ analog/ kalkutta oder einer von den underground galerien. ihr erkennt mich am knalligen lippenstift und meinem beanie bei 30°C außentemperatur. bussi fans!

  3. Pingback: ZweigStelle Berlin: Second Hand mit Ausstrahlung | Weddingweiser

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: