Gemeinsam nachdenken über Mathe und Naturwissenschaften

Die Bibliothek am Luisenbad in der Travemünder Straße. Foto: Andrei Schnell
Die Biblio­thek am Lui­sen­bad in der Tra­ve­mün­der Stra­ße. Foto: And­rei Schnell

Am 25. Novem­ber 2015 wird die Biblio­thek zum Lui­sen­bad ab 19:00h zur Lern­werk­statt: Selbst aus­pro­bie­ren ist ange­sagt. Der 14. Sol­di­ner Bil­dungs­sa­lon wid­met sich die­ses Mal beson­ders den anschau­li­chen und lebens­na­hen Metho­den, um abs­trak­te Mathe­ma­tik sowie Natur­wis­sen­schaf­ten für Kita- und Grund­schul­kin­der greif­ba­rer zu machen. Auch der Schach­klub Inter­na­tio­nal Ber­lin 2010 e.V. wird sich und sein Pro­jekt mit den Grund­schu­len im Kiez präsentieren.

Kapier ich nicht? Das muss nicht so sein!

Mathe­ma­tik und Natur­wis­sen­schaf­ten erschei­nen vie­len Schü­le­rin­nen und Schü­lern abs­trakt, doch haben gera­de die­se Lern­fel­der viel­fäl­ti­ge Bezü­ge zu unse­rer Umwelt und zu den Din­gen, die uns in unse­rem All­tag umgeben.

Klaus Tre­beß von der Lern­werk­statt “Zau­ber­haf­te Phy­sik” wird in den The­men­abend des Salons ein­füh­ren und den Fra­gen nach­ge­hen: Wie ler­nen Kin­der Natur­wis­sen­schaf­ten? Wel­chen Ansatz ver­folgt die Lern­werk­statt und war­um unter­stützt das das Leben? Beglei­tet wird er hier­bei unter ande­rem von Gun­da Wich­mann (Spiel­räu­me). Sie bie­tet Work­shops zum expe­ri­men­tel­len Spiel­zeug­bau an, wel­che den klei­nen Ent­de­ckern abs­trak­te Prin­zi­pi­en wie Zen­tri­fu­gal­kraft oder Far­ben­mi­schung anschau­lich machen und vor allem: Spaß machen sol­len. Kers­tin Vogt und Anne Kahnt wer­den den Kin­dern dar­über hin­aus prak­ti­sches Mathe­ler­nen bzw. spie­le­ri­sche Ansät­ze zur Zah­len­spie­le­rei mit­brin­gen. Auch Harald Fietz und der Schach­klub Inter­na­tio­nal Ber­lin 2010 e.V. wer­den ihr Schach-Pro­jekt mit Grund­schu­len im Kiez den Anwe­sen­den präsentieren.

Nach der Vor­stel­lung aller Per­so­nen und Pro­jek­te, kön­nen im Anschluss alle Teil­neh­me­rIn­nen und Teil­neh­mer an den ver­schie­de­nen Tischen die ange­bo­te­nen Mate­ria­li­en aus­pro­bie­ren sowie die klei­nen und gro­ßen Expe­ri­men­te der Lern­werk­statt kennenlernen.

Der Sol­di­ner Bil­dungs­sa­lon lädt drei bis vier Mal im Jahr enga­gier­te und inter­es­sier­te Men­schen zum kri­tisch-kon­struk­ti­ven Dia­log über ein aktu­el­les Bil­dungs­the­ma ein. Der Bil­dungs­sa­lon wird vom Quar­tiers­ma­nage­ment Sol­di­ner Stra­ße unter­stützt. Die Biblio­thek am Lui­sen­bad als Ort lebens­lan­gen Ler­nens und wich­ti­gem Akteur der Quar­tier­s­ent­wick­lung ist ein Koope­ra­ti­ons­part­ner, eben­so die Wil­helm-Hauff-Grund­schu­le und das Kin­der­mu­se­um Labyrinth.


Was: Der 14. Sol­di­ner Bildungssalon
Wann: Mitt­woch, den 25. Novem­ber 2015 um 19:00 Uhr
Wo: Im Put­ten­saal der Biblio­thek am Lui­sen­bad, Tra­ve­mün­der Stra­ße 2, 13357 Berlin

weddingweiserredaktion

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.