Essen zum Mitnehmen im Soldiner Kiez

Ein Strudel
Im Bao­bab

Take-away und Lie­fer­diens­te: Was kön­nen wir tun, wenn wir unse­re Cafés und Restau­rants auch nach der Kri­se behal­ten wol­len? Ganz ein­fach: Wir kön­nen sie jetzt unter­stüt­zen und unser Essen dort abho­len. In einer Serie stel­len wir euch in jedem Kiez eini­ge Orte vor, wo ihr Essen zum Mit­neh­men abho­len oder für die Lie­fe­rung bestel­len könnt. Heu­te: Tipps für den Sol­di­ner Kiez

Die “Speisekammer” vor der Stephanuskirche in Gefahr

Foto: Robert Schimanek

24.11.2019 Eine der kon­flikt­träch­tigs­ten und häss­lichs­ten Ecken im Wed­ding hat inner­halb weni­ger Mona­te ihr Erschei­nungs­bild völ­lig ver­wan­delt: Die Sol­di­ner Stra­ße Ecke Prin­zen­al­lee wur­de durch einen Imbiss­wa­gen vor der Ste­pha­nu­s­kir­che und eine Sitz­ge­le­gen­heit enorm auf­ge­wer­tet. Lei­der liegt bis heu­te kei­ne Geneh­mi­gung des Wagens durch die Denk­mal­schutz­be­hör­de vor. Die­se wäre erfor­der­lich gewe­sen, weil die platz­be­herr­schen­de Kir­che ein Bau­denk­mal ist und durch den Imbiss teil­wei­se ver­deckt ist. Der Wei­ter­be­trieb der “Spei­se­kam­mer” ist ohne Geneh­mi­gung in Gefahr. Der Quar­tiers­rat Sol­di­ner Straße/Wollankstraße appel­liert nun an die Behör­de, die­se für den Zusam­men­halt so wich­ti­ge Insti­tu­ti­on nicht vom Platz zu verbannen.