Schlüsseldienst vs. Nachbarschaft: Was wirklich hilft, wenn man sich ausschließt

Symbolbild Türschloss Rot: Wenn man sich ausschließt
© Tilman Vogler

Stell dir vor, du schließt dich aus. Im Grunde ergeben sich drei Möglichkeiten. Eine kann schnell sehr teuer werden, die zweite nützt überhaupt nichts und die dritte kostet etwas Überwindung. Was würdest du tun?

Wie ich es am Ende geschafft habe, den Schlüsseldienst und das Heulend-auf-den-Boden-schmeißen zu umgehen und nach einigen Stunden wieder in meine eigenen vier Wände einkehren konnte.

Machen wir es den Fahrraddieben ein bisschen schwerer

Inzwischen ebenfalls geklaut! (Quelle: Weddingweiser Pinnwand)
Inzwischen ebenfalls geklaut! (Quelle: Weddingweiser Pinnwand)

Auf unserer Weddingweiser-Pinnwand liest man es ständig: „Mein geliebtes Fahrrad wurde geklaut!“ „Wer hat meinen Drahtesel gesehen?“ Nicht nur gefühlt ist es so, sondern es lässt sich auch statistisch nachweisen: Mit 32 244 Fällen hat der Diebstahl von Fahrrädern in Berlin 2015 einen Rekordwert erreicht. Und das sind nur die Fälle, die der Polizei gemeldet wurden!