Was, wann, wo Wedding (42. Woche)

Diese Veranstaltungswoche beginnt übersinnlich. Das Cineplex Alhambra lädt von Freitagnachmittag bis Samstagnachmittag zu einem Harry Potter-Marathon ein. Alle Verfilmungen der Romane von J.K. Rowling werden hintereinander gezeigt – das macht 24 Stunden Kino. Wem das zu viel ist, der findet in unseren Ausgehtipps viele Alternativen. Wir wünschen zauberhafte Unterhaltung.

Was, wann, wo Wedding (37. Woche)

Diese Wedding-Woche lädt ein zu einem Wildtierspaziergang an der Panke und zu einem kleinen, aber feinen Filmfestival im City Kino Wedding. Darüber hinaus sind jetzt auch die letzten Urlauber zurück: Das Atze Musiktheater ist wieder am Start und auch das Team vom Mastul  hat seine Ferien beendet. Lasst euch inspirieren von den Ausgehtipps der Woche!

Was, wann, wo Wedding (28. Woche)

Der Sommer hat bereits seinen Zenit überschritten. Zu merken ist das auch an den Veranstaltungstipps – an der Startzeit der Kinovorführungen im Freiluftkino Rehberge. Die Filme beginnen ab diesen Freitag wieder eine viertel Stunde früher, nämlich um 21.30 Uhr. Hier sind die Filme und noch viel mehr für alle, die gerade nicht im Sommerurlaub sind oder die ihn einfach Zuhause im Wedding verbringen.

Was, wann, wo Wedding (27. Woche)

Achtung, Sommerloch! Wo es sich genau befindet, das gefürchtete Phänomen, das wissen wir allerdings nicht. Wir können aber mit Sicherheit sagen: Im Wedding ist es nicht. In unserem Stadtteil fallen wir vielleicht um vor Lachen (Comedy) oder wir fallen begnadeten Pianisten oder singenden Punks zu Füßen. Manchmal lassen wir auch beim Boule eine Kugel fallen oder wir fallen oder springen vom Dreier ins kühle Nass. Aber ins Sommerloch fallen wir bestimmt nicht. Es folgen als Beweis die Ausgehtipps für die nächsten sieben Tage.

Was, wann, wo Wedding (26. Woche)

Endspurt vor den Sommerferien, die in einer Woche beginnen! Von Müdigkeit keine Spur: Am Gartenplatz wird der 125. Geburtstag eines Wahrzeichens gefeiert, denn so lange steht die Kirche St. Sebastian bereits am Platze. Das Literaturfestival Afrolution 2018 ist dagegen eine eher junge Idee – es lädt zu Lesungen, Performances, Diskussionen, Workshops, Kieztouren und vielem mehr ein. Im City Kino Wedding gibt es die letzte (besondere) Filmvorführung vor der Sommerpause. Und dann ist das natürlich wieder das Ausstellungs- und Eröffnungswochenende der Kolonie Wedding. Dies und viel mehr steckt in unserer Übersicht.

Was, wann, wo Wedding (24. Woche)

Foto: HenselDiese Woche steht im Zeichen der beginnenden Fußball-Weltmeisterschaft. Doch Fußballfieber und Public Viewing sind nicht alles. Es gibt auch den Langen Tag der Stadtnatur und eine Premiere im Prime Time Theater. Und dann ist da noch das ganz normale Weddinger Programm mit Für-jeden-Was von heute bis kommenden Mittwoch. Glaubt ihr nicht? Seht selbst!

Jeden Montagabend ist Lesetresen – eine Institution!

Vermutlich findet man so wenig über die Ursprünge des Lesetresens im Internet, weil er schon vorher da war. Oder eben gleichzeitig entstanden ist, in der wilden Zeit der Analog-Modems, in der man noch rein ging ins Internet, statt es immer herumzutragen. Zu jeder vollen Stunde fünfzehn Minuten Literatur heißt das Konzept seit ehedem, jeden Montag. Vorlesen können die Gäste, eigene und fremde Texte, bis die viertel Stunde vorbei ist. Ganz ohne Planung geht das nicht, Leserinnen und Leser können sich die ganze Woche über im Lesetresen-Buch im Café Cralle freie Termine suchen. Aber es lohnt sich auch, etwas spontan zum Vorlesen mitzunehmen.

Ob zum vorlesen oder zuhören, hier verbringt man jedenfalls den Montagabend immer richtig. Der Lesetresen ist literarischer Stammtisch, Probierbühne und Forum für gesellige Gespräche zugleich.

Ein- und ausgeleitet werden die Lesezeiten seit Urzeiten von Vorleser Hinark Husen und Janoph Antenna, ihre spontanen Moderationen sind legendär. Nehmt Kleingeld für „Frau Mampe“ mit – einer Sparbox, die einmal im Jahr für die große Lesetresen-Party geschlachtet wird. Ab 21 Uhr im Café Cralle (Hochstädter Str. 10a) – selbst eine Institution.

Hochstädter Straße 10 a, 13347 Berlin
Telefon:030 4553001