Repair-Café: Altes nicht gleich wegwerfen

Eine Klei­der­tausch­ak­ti­on der Wed­ding­wand­ler

Repair-Cafés lie­gen im Trend. Auch im Wed­ding will man einen Ort schaf­fen, an dem Bast­ler ande­ren Men­schen hel­fen, kaput­te Sachen wie­der zum Leben zu erwe­cken. Jeder kennt es: Man braucht es nicht mehr, aber es ist noch zu gut für den Abfall. Also weg damit!? Aber wohin? Oder kann es wei­ter­ge­nutzt und repa­riert werden?

Um die­se Fra­gen geht es am Sonn­tag, den 26. Janu­ar um 19 Uhr. Im Rah­men der Ver­an­stal­tungs­rei­he Zukunfts­Werk­Stadt Wed­ding wer­den Ansät­ze der Wie­der- und Wei­ter­nut­zung von Mate­ria­li­en vorgestellt.

Jen­ny Weber, Pro­jekt­lei­te­rin bei der youn­ca­ri­tas stellt die Näh­werk­statt „ver­giss­mein­nicht“ vor, Kris­ti­na Kuličo­vá prä­sen­tiert Kunst­stof­fe e.V. – Zen­tral­stel­le für wie­der­ver­wert­ba­re Mate­ria­li­en und Thors­ten Haas von panke.info beant­wor­tet Fra­gen zur Müll­kam­pa­gne Pankstraße.

Im Anschluss an die Pro­jekt­vor­stel­lung wird dis­ku­tiert, wie ein Repair-Café im Wed­ding gegrün­det wer­den kann – ein Ort des Aus­tau­sches und der gegen­sei­ti­gen Hil­fe, um gemein­sam Gegen­stän­de zu reparieren.

Die Ver­an­stal­tung fin­det im Rah­men des dies­jäh­ri­gen Trans­me­dia­le Vor­spiels statt, wird von den Wed­ding­wand­lern, der ört­li­chen Tran­si­ti­on Town Grup­pe orga­ni­siert und der Müll­kam­pa­gne Pankstra­ße unterstützt.

Ver­an­stal­tungs­ort ist das Pan­ke Café in der Gericht­stra­ße 23 (4. Hin­ter­hof, Ber­lin-Wed­ding). Der Ein­tritt ist frei.

Quel­le: Pressemitteilung

26. Janaur

19.00 Uhr

PANKE
4. Hinterhof
Gericht­stra­ße 23 
13347 Berlin-Wedding

Tau­schen: Din­ge los­wer­den macht Spaß

Gastautor

Als offene Plattform veröffentlichen wir gerne auch Texte, die Gastautorinnen und -autoren für uns verfasst haben.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.