Basalt Bar – Weddinger Gewächs

Es tut sich immer etwas im Bar­le­ben im Wed­ding. In der Utrech­ter Stra­ße hat zum Bei­spiel die Bar „basalt“ eröff­net. Eigent­lich woll­te der Wed­ding­wei­ser die Betrei­ber Kier­an und Mat­thi­as weni­ge Stun­den vor

weiterlesen

Wedding-Jahresrückblick August 2014: Einladung von Schmidtski

Alle zwei Tage öff­net sich hier im Wed­ding­wei­ser ein sati­risch-lite­ra­ri­sches Monatstür­chen in das ver­gan­ge­ne Jahr mit der Wed­din­ger Lese­büh­ne Brau­se­boys. Alle Tex­te wer­den nach Erschei­nen auf der Sei­te “Wed­ding­rück­blick” gesam­melt. AUGUST 2014 

weiterlesen

Die Panke in der Presse der 1950er Jahre

Front­stadt West-Ber­lin – die Gren­zen zum sowje­ti­schen Sek­tor wer­den immer undurch­läs­si­ger, und Besu­che im Ber­li­ner Umland sind schon nicht mehr mög­lich. Die Pan­ke fließt drei Mal mun­ter unter Stadt- und Sek­to­ren­gren­zen hin­durch

weiterlesen

Raus aus’m Wedding: Flughafensee und Schäfersee

Wer sich am Plöt­zen­see satt­ge­se­hen hat und bereit ist, Wed­din­ger Gefil­de kurz zu ver­las­sen, kann mühe­los ande­re Seen errei­chen. Zum Bei­spiel im Nach­bar­be­zirk Rei­ni­cken­dorf. Der Flug­ha­fen­see ist in man­cher Hin­sicht ein ganz beson­de­res Gewäs­ser.

weiterlesen

Warum wohnst Du im Wedding?

Vor Jah­ren noch war der Wed­ding einer der­je­ni­gen Kieze, die von der Mehr­heit der Ber­li­ner und Wahl­ber­li­ner als Wohn­ort abge­lehnt wur­de, mit dem schlich­ten wie pau­scha­len Argu­ment, der Wed­ding sei ein sozia­ler

weiterlesen

Tauschen: Dinge loswerden macht Spaß!

Eine zufäl­li­ge Begeg­nung vor dem Eis­ca­fé Kibo in der Trans­vaal­stra­ße, und schon sind wir mit­ten im Gespräch. Nicht nur das Eis ist ein guter Grund, hier­her­zu­kom­men, son­dern auch das Tausch­re­gal im Café:

weiterlesen