///

Supercoop: ein gemeinschaftlicher Supermarkt für den Wedding

Ein Lebens­mit­tel­ge­schäft, das kei­ner gro­ßen Ket­te gehört und in dem die Mit­glie­der ent­schei­den, wie der Laden läuft. Das ist längst kei­ne Uto­pie mehr, son­dern in New York mit 17.000 Genos­sen­schafts­mit­glie­dern pure Rea­li­tät. Auch in Frank­reich und Bel­gi­en gibt es das Kon­zept “Food

weiterlesen
//

Wege vom Wedding in den Wald

Spa­zie­ren­ge­hen ist mehr oder weni­ger unfrei­wil­lig unse­re Trend­sport­art im Lock­down gewor­den. Ihr könnt den Rund­weg um den Plöt­zen­see, den Hum­boldt­hain und Pan­ke­wan­der­weg inzwi­schen nicht mehr sehen? Dann pro­biert doch ein­mal “Wald­ba­den” aus. Um die gesund­heits­för­dern­den Aspekte, die ein Auf­ent­halt im Wald hat,

weiterlesen
///

Bewegung draußen

Jeder braucht irgend­ei­ne Moti­va­ti­on, um sich mehr zu bewe­gen. Man­cher hat einen gro­ßen Bewe­gungs­drang, ande­re krie­gen den Kick erst durch den ärzt­li­chen Rat­schlag zu mehr Sport und wie­der ande­re freu­en sich am Spaß an Bewe­gung mit ande­ren. Bei geschlos­se­nen Fit­ness­stu­di­os kann man

weiterlesen