Kategorie: Brüsseler Kiez

Tradition im Kiez: das Valle dei Templi in der Brüsseler Straße

valle-dei-templi-c-neubert-2
Oliven und Brot gibt es immer zur Einstimmung

Obwohl es zu den unauffälligeren Lokalen der Straße gehört, gibt es nur wenige, die das Valle dei Templi nicht kennen. Seit mehr als 14 Jahren versorgt das Restaurant den Kiez nun schon mit italienischen Klassikern wie Pizza, Pasta oder Saltimbocca. Grund genug für uns, mal wieder vorbeizuschauen.

Weiterlesen

Weddingmelder-Wochenschau

Wedding ick liebe dirIm schönsten Stadtteil Berlins ist immer was los. Es gehört ganz schön was dazu, uns Weddinger aus der Ruhe zu bringen. Trotzdem, für den Rest der Welt ist es vielleicht ganz interessant:

Das hat uns in dieser Woche bewegt.

Weiterlesen

Mieterberatung für Milieuschutzgebiete

Die namensgebende Brüsseler StraßeSeit Mai gibt es im Wedding die drei Milieu­schutzgebiete »Sparrplatz«, »Leopoldplatz« und »Seestraße«. Seit kurzem werden im VorOrt­Büro Triftstraße 2 an jedem Montag zwischen 10 und 12 Uhr sowie an jedem Don­nerstag zwischen 16 und 18 Uhr Mieter aus diesen Gebieten beraten. Mit der Mieterbe­ratung wurde nach einer Ausschreibung das Büro »Mieterberatung Prenzlauer BergGmbH« beauftragt, das über langjährige Erfahrungen verfügt.

Weiterlesen

Weddingmelder-Wochenschau

Wedding ick liebe dirIm schönsten Stadtteil Berlins ist immer was los. Es gehört ganz schön was dazu, uns Weddinger aus der Ruhe zu bringen. Trotzdem, für den Rest der Welt ist es vielleicht ganz interessant:

Das hat uns in dieser Woche bewegt.


Weiterlesen

Xiao Chuan China-Restaurant: Der Hotspot für Hotpot

Xiao Chuan China-Restraurant in der Seestraße. Foto: Stöckel
Das Xiao Chuan China-Restraurant in der Seestraße. Foto: Stöckel

Aus eins mach zwei! Das Asia Deli in der Seestraße hat Zuwachs bekommen. Die Betreiber haben nebenan das Xiao Chuan China-Restaurant eröffnet.  Dort gibt es für Freunde der chinesischen Küche Traditionelles aus dem Reich der Mitte.

Weiterlesen

Hilfe, meine Eltern kommen in den Wedding!

Gute Küche in der Torfstraße/Ecke NorduferZugezogene kennen das: Da hat man sich gerade mit dem Wedding arrangiert, die schönen Seiten des Wohnstadtteils schätzen wie lieben gelernt und die weniger schönen Aspekte erfolgreich ausgeblendet – plötzlich wollen die Eltern der eigenen Hütte im wilden Wedding einen Besuch abstatten. Panik!

Erstmal aufräumen, Pfand wegbringen und den Müll entsorgen. Die Unterbringung ist meist auch kein Problem, denn im Wedding gibt es durchaus das eine oder andere interessante Hotel. Doch wohin soll man die Verwandtschaft führen, wenn diese nur das Kleinstadtidyll am Berliner Rand oder Umland kennt? Daheim kochen geht nicht, schließlich wollen die Eltern ja einladen, das darf dann auch was kosten…

Nur wohin?

Weiterlesen

FRISTVERLÄNGERUNG: Kurzfilme können bis 19. September eingereicht werden

kurzfilmwettbewerbLiebe Hobbyfilmer und Freunde der bewegten Bilder,

wir schenken euch eine zusätzliche Woche, um euren Beitrag für den Kurzfilmwettbewerb zu drehen. Bis zum Montag, 19. September könnt ihr euren 90 Sekunden Kurzfilm noch einreichen. Wir wissen, dass es manchmal mehr Zeit braucht als geplant, einen Kurzfilm zu drehen. Daran soll euer Projekt nicht scheitern. Für uns heißt das: Eine Woche mehr Vorfreude auf eure Filme!

Weiterlesen

Fahr Bus. Bring Zeit mit.

Prinzenallee Bus M 27Sie bringen dich in jeden Winkel des Wedding, sorgen für die Feinerschließung abseits der großen Schienenverkehrsmittel U-Bahn und S-Bahn sowie der Straßenbahn. Die gelben Busse der BVG fahren auf zahlreichen Linien durch jeden Kiez im Wedding. Manche Linien sind auf hohe Leistung ausgelegt – wie der Metrobus M 27, der in Spitzenzeiten laut Fahrplan alle fünf Minuten auf der wichtigen Achse Prinzenallee/Pankstraße/Reinickendorfer Straße fahren soll. Andere Busse sind eher Kiezlinien im 20-Minuten-Takt und halten als „Lumpensammler“ sozusagen an jeder Milchkanne. Allen Buslinien gemeinsam ist, dass sie horrend schlechte Pünktlichkeitswerte haben. Weiterlesen

Graffiti, Murals, Wandbemalungen – von schön bis sehr schön

Berlin-Wedding, Pankstraße, Mai 2015
Foto: Sulamith Sallmann, 2015

1. Gewachsen auf Beton

Dieses Wandbild „Gewachsen auf Beton“ an der Kreuzung Pankstraße und Badstraße ist zu einem Wahrzeichen des Weddings geworden. Oder nicht?

 

 

 

Der Weddingweiser zeigt die – in unseren Augen – schönsten Wandbilder und Graffiti im Wedding. Und, das geben wir zu, die wir in unserem Archiv finden konnten. Du hast auch ein Foto von einer schönen Weddinger Wandbemalung? Dann schicke es uns zur Veröffentlichung zu.


Weiterlesen

Wie gefährlich ist der neue Zeppi?

Kinderspielplatz Zeppelinplatz mit Liegewiese
Kinderspielplatz Zeppelinplatz mit Liegewiese
Sind Hunde wirklich ein Problem auf dem neuen Zeppelinplatz? Folgt man Leserbriefschreiber Stephan Colin, dann ja. Doch ist das tatsächlich so? »Wir hatten bisher noch überhaupt keine Schwierigkeiten mit Hunden«, stellt eine Erzieherin einer Kita aus der Antwerpener Straße fest, die wir auf dem Spielplatz ansprachen. Sie ist mit den Kitakindern häufig vormittags oder am frühen Nachmittag vor Ort, kann also nicht sagen, ob sich am späteren Nachmittag Hundehalter vielleicht über die neuen Regeln hinwegsetzen. Allerdings hört man aus der Stadtteilvertretung mensch.müller, dass dem nicht so sei – zur Überraschung der meisten, die im Wedding nicht damit gerechnet hatten, dass verordnete Regeln so umgehend befolgt werden würden.

Weiterlesen