Kiez-Handwerkskunst: Antares Keramik und Töpferei Schwarz

Die Töpferei Schwarz, seit 2007 im Verbund mit Antares Keramik, war über 42 Jahre eine feste Institution im Afrikanischen Viertel. Nachdem durch einen Eigentümerwechsel die Miete angehoben wurde, musste das Atelier letztes Jahr gezwungenermaßen ausziehen. Zum Glück konnte die Werkstatt aber in der Nähe bleiben.

Neue Räume sind auch eine Chance

Dipl. Ing. Hansjörg Schwarz, Inhaber der Töpferei Schwarz, war in seinem Architektur-Studium durch einen Keramik-Kurs zu dieser Handwerkskunst gekommen. Die Faszination hält bis heute an und so würde er, zusammen mit Kathrin Schmidt (Antares Keramik), auch weiterhin in der Lüderitzstraße in der alten Werkstatt zugange sein. Letztes Jahr wurde das Haus verkauft, es kam die Kündigung des alten Mietvertrages – und der Schock saß tief. Die nun geforderte Miete war für die beiden Handwerker viel zu hoch. Nach dem ersten Schreck ging die fast verzweifelte Suche nach geeigneten Räumen los. Nur durch Zufall konnten sie im selben Kiez Ersatz finden. Der nervenaufreibende und kräftezehrende Umzug wurde hierbei gleich genutzt, um der jüngeren Generation den Vorrang zu lassen. Und so steht jetzt am Schaufenster in der Kameruner Straße 8 „Antares Keramik“ in großen weißen Buchstaben ganz oben und „Töpferei Schwarz“ darunter. Kathrin Schmidt, die seit über 12 Jahren Inhaberin von Antares Keramik ist, „führt“ am neuen Ort nun das Zepter, was aber nicht heißt, dass Hansjörg Schwarz untätig ist.

Die Beiden teilen sich die etwas kleineren Räumlichkeiten und so hat jeder seinen Platz gefunden, um weiterhin tolle Keramikarbeiten herzustellen. Die Veränderung hat aber auch einige positive Aspekte mit sich gebracht. So konnte man den Altbestand an Keramikarbeiten ausdünnen, um am neuen Standort die Sachen im großen Schaufenster besser auszustellen. Auch sind die neuen Räume höher und heller. Besonders gefiel ihnen die neue Hausgemeinschaft in der Kameruner Straße 8, die das gesamte Team mit offenen Armen empfing – ein tolles Miteinander.

Sehr spezielle japanische Art zu brennen

Während in der Töpferei Schwarz Dekokeramik, Spezialkeramik nach Kundenwunsch und Gebrauchskeramik angeboten wird, wartet Kathrin Schmidt mit bunter Raku- & Feinkeramik auf. Ihre Keramik besticht nicht nur durch die gewaltige Farbvielfalt, sondern auch durch die eigens kreierten Muster und Formen. Sie entwirft, töpfert, brennt und glasiert Gebrauchskeramik mit dem gewissen Etwas – auch nach Kundenwunsch. Und die Stücke sind alle spülmaschinen- und mirkrowellenfest, was auch nicht jeder anbietet.

Wenn Kathrin Schmidt nicht gerade Workshops für bis zu 3 Personen gibt, nachproduziert oder Aufträge abarbeitet, steht sie unter anderem auch auf Märkten wie dem Weddingmarkt. Die Geschichte der japanischen Raku Keramik hat ihren Ursprung in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts und gehört bis heute zu einen der spannensten Brenn-Techniken überhaupt. Die Gefäße werden nach einem Vorbrand/Schrühbrand in einem bereits vorgeheizten Ofen (mindestens 700 Grad) gebrannt und später wieder glühend (um die 1000 Grad) entnommen. Man setzt die noch glühenden Gefäße dann in einen Behälter mit organischen Brennstoffen (Heu, Laub, Stroh usw.), schließt ihn luftdicht ab und lässt es so kontrolliert und langsam runterkühlen. Dabei entsteht das bekannte rissige Muster; man sieht sogar die Umrisse von Blättern und Blüten. Zudem sorgen der starke Rauch und die Mineralien der Brennstoffe für farbliche Veränderung im Ton und der Glasur. Würde man die Teile nach dem Brennen einfach im Raum auskühlen lassen, würde aus den meisten Arbeiten bald ein großer Scherbenhaufen.

Wer von euch das gewisse Etwas, Gebrauchskeramik für den Alltag sucht oder einfach mal in das Töpferhandwerk eintauchen will, ist hier genau richtig. Dem Team sei alles Gute gewünscht, auf hoffentlich viele weitere Jahre und dass es lange in seiner neuen Werkstatt bleiben kann.

Antares Keramik / Töpferei Schwarz

Kameruner Str. 8, 13351 Berlin, Di – Do   12:00 – 16:00 Uhr und nach Vereinbarung

[email protected]

www.toepferei-schwarz.de
www.toepfershop.eu
www.toepferurnen.de


Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.