Was, wann, wo Wedding – Weihnachten 2018

Was kann man vor und nach der Bescherung im Wedding tun? In den Weihnachten-Spezial-Ausgehtipps haben wir zusammengesammelt, was so richtig weihnachtet – inklusive der Gottesdienste rund um den 24. Dezember. Die Weddingweiser-Redaktion wünscht frohe Weihnachten!

Konzerte

  • Wie an allen Adventssonntagen lädt die Kugelbahn in der Grüntaler Straße 51 auch am Sonntag, den 9. Dezember zum Jazz Kamin Konzert bei Glühwein ein. Es musizieren Milo Lombardi (Saxofon/Gesang) und Giacomo Cantarini (Gitarre). Los geht es um 20 Uhr. Weitere Termine: 9. Dezember, 16. Dezember, 22. Dezember.

Partys

  • Humboldthain Club: Der Humboldthain Club in der Hochstraße 46 lädt an mehreren Tagen zum weihnachtlichen Partymachen ein. „Humbi Xmas Party – Einer muss den Schnapps ja trinken!“ heißt die Party am Freitag, den 21. Dezember (Start: 22 Uhr). Am Dienstag, den 25. Dezember wird dann – alle Jahre wieder – die „Das Zündet“-Weihnachtsfeier gefeiert. Los geht sie um 22 Uhr.

Essen

  • Frühstück: Das Strudelka lädt am Sonntag, den 23. Dezember zum Wiener Weihnachtsfrühstück ein. Von 10 bis 15 Uhr kann in der Sparrstraße 18 so richtig geschlemmt werden. „Zu Weihnachten am 23.12. lassen wir uns wieder etwas ganz besonderes einfallen!“, schreibt das österreichische Café. Anmeldung telefonisch unter (030) 55 65 01 53 oder per E-Mail unter [email protected].
  • Brunch: Das Café Tante Nanni in der Sprengelstraße 40 lädt am 4. Advent (23. Dezember), dem letzten Öffnungstag in diesem Jahr, zum weihnachtlichen Brunch ein. Wer Lust hat, kann sich zwischen zwei Brunchzeiten entscheiden 10-12 Uhr oder 12-14 Uhr. Reservierung unter: [email protected]

Und sonst?

  • Comedy: Das Mastul in der Liebenwalder Straße 33 lädt am Donnerstag, den 20. Dezember ab 19.45 Uhr zu Comedy ein. Und weil Weihnachten ist, wird es Schokolade und Lebkuchen geben. Der Raum und die Comedians werden laut Ankündigung hübsch gemacht
  • Adventskalender: Auch in diesem Jahr gibt es im Sprengelkiez einen Lebendigen Adventskalender. Vom 1. bis 24. Dezember öffnet sich jeden Tag irgendwo im Sprengelkiez mindestens eine Tür – alle sind herzlich eingeladen, einzutreten und sich überraschen zu lassen. Einrichtungen, Gewerbetreibende, Vereine, Kirchen und Bürgerinnen öffnen von 18 bis 20 Uhr ihre Eingangs oder Wohnungstür. Es wird dann gemeinsam gesungen, gegessen, Geschichten oder Gedichte erzählt, es wird gebastelt … Jeder in der Nachbarschaft ist herzlich eingeladen, seine Nachbarn besser kennenzulernen. Alle Orte und Termine stehen online.
  • Eislaufen: Wer sich nach dem ganzen Weihnachtsschmaus gern mal ein wenig bewegen möchte, kann auch an den Feiertagen ins Erika-Heß-Eisstadion gehen. Während die beliebte Eisfläche am 24. Dezember geschlossen bleibt, hat sie an den Feiertagen ganz regulär geöffnet. Am 25. und 26. Dezember hat das Eisstadion von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr geöffnet.
  • Kindertheater: Das Atze Musiktheater nimmt in der Weihnachtszeit die musikalische Erzählung Weihnachtsgans Auguste ins Programm. Premiere war bereits am Mittwoch, den 28. November um 16 Uhr. Gezeigt wird das Stück für Weihnachtsfans ab 3 Jahre (Dauer: 45 Minuten, ohne Pause) an acht Terminen im Dezember. Für alle Termine gibt es noch Karten – nur der 23. Dezember ist bereits ausgebucht. Karten gibt es im Theater in der Luxemburger Straße 20, telefonisch unter (030) 81 79 91 88 oder online.
  • Tanzen: Das Tangoloft in der Gerichtstraße 23 lädt am Montag, den 24. Dezember zur Heilig Abend-Milonga ein. Ab 20 Uhr wird das festlich geschmückte Tangoloft ist seinem schönsten Sternenkleid erstrahlen, es gibt Nüsse, Äpfel, Spekulatius und Christstollen, frisch gebackenes Brot mit Dips. Wer möchte kann etwas fürs Juleklapp mitbringen, denn um 0 Uhr werden die Geschenke verteilt.

Gottesdienste an Weihnachten

  • 24. Dezember, 14 Uhr: Predigtgottesdienst und Krippenspiel, Alte Nazarethkirche, Leopoldplatz
  • 24. Dezember, 14 + 15.30 Uhr: Familiengottesdienst, Korneliuskirche, Edinburger Straße 78
  • 24. Dezember, 15-16 Uhr: Familiengottesdienst mit Krippenspiel, Evangelische Kirchengemeinde am Humboldthain, Gustav-Meyer-Allee 2
  • 24. Dezember, 16 Uhr: Krippenspiel, Kapelle der Versöhnung, Bernauer Straße 4
  • 24. Dezember, 17-18 Uhr: Christvesper mit Posaunenchor, Evangelische Kirchengemeinde am Humboldthain, Gustav-Meyer-Allee 2
  • 24. Dezember, 17 Uhr: Christvesper, Korneliuskirche, Edinburger Straße 78
  • 24. Dezember, 17 Uhr: Predigtgottesdienst, Alte Nazarethkirche, Leopoldplatz
  • 24. Dezember, 18 Uhr: Weihnachliche Festmusik und Gesang (Annette Diening), Kapelle der Versöhnung, Bernauer Straße 4
  • 24. Dezember, 23 Uhr: Christnacht, Korneliuskirche, Edinburger Straße 78
  • 25. Dezember, 10 Uhr: Predigtgottesdienst, Alte Nazarethkirche, Leopoldplatz
  • 25. Dezember, 10 Uhr: Gottesdienst, Kapelle der Versöhnung, Bernauer Straße 4
  • 26. Dezember, 10 Uhr: regionaler Gottesdienst, Alte Nazarethkirche, Leopoldplatz
  • 26. Dezember, 10 Uhr: Gottesdienst, Korneliuskirche, Edinburger Straße 78

2 Kommentare
  1. Am 2.Dezember findet in der Alten Nazarethkirche das Weihnachtskonzert vom Gospelchor Spirit of Nazareth statt.Hier der Link zu unserem Plakat.
    file:///C:/Users/BIRGIT~1/AppData/Local/Temp/SoN%20Weihnachten%202018%20A3.pdf

    1. Danke, ist ergänzt!

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.