Weddingmarkt wird doppelt weihnachtlich

Kunst & Design am Lagerfeuer  Am 2. und 3. Adventssonntag erstrahlt der Weddingmarkt im weihnachtlichen Glanz – am 9. Dezember von 13-20 Uhr und am 16. Dezember von 13-21 Uhr – mitten im Wedding auf dem Leopoldplatz, vor der historischen Schinkel-Kirche (Alte Nazarethkirche). Dieses Jahr können bei diesem Weihnachtsmarkt ganz besondere Geschenke unter den Weihnachtsbaum gelegt werden, denn der Besuch beim winterlichen Weddingmarkt verspricht außergewöhnliche Kunst, Design und echte Handwerksliebe.

Volles Programm an zwei Tagen

Die Besucherinnen und Besucher erwarten rund 70 Stände mit Design, Fotografe, Keramik, Illustrationen, Malerei, Wohnaccessoires, Möbel, Schmuck, Mode, Spirituosen, Tees und vieles mehr. Insgesamt wirken über 130 Aussteller an beiden Terminen mit, sodass der Besuch jedesmal abwechslungsreich und lohnenswert sein wird. Viele Weddinger Labels zeigen draußen auf dem Leopoldplatz die hochwertige Vielfalt des lebendigen Stadtteils, u.a. Porzellan von Manufactory, bemalte Möbel von Mabellevie, feinster Likör von O’Donnell Moonshine und vieles mehr. Zudem gibt es internationales Streetfood von Schweizer Raclette und Käse-Fondue, zu polnischen Pierogi, über koreanische Reisgerichte und scharfen indischen Gerichten, bis hin zu veganen Burgern ist vieles für den Gaumen dabei. Zur Stimmung gehören aber auch Glühwein und ein Lagerfeuer mit „Stockbrot-Station“ für die kleinen Besucher.

Dazu gibt es ein Nebenprogramm, u.a. mit musikalischen Beiträgen. Zum Beispiel lädt die Kirche am 16. Dezember um 17 Uhr zum Gospel-Weihnachtskonzert ein.

Alle Teilnehmer und Programmpunkte stehen auf der Website

Fotos: Weddingmarkt

So., 9. und 16.Dezember von 13-20/21 Uhr, Leopoldplatz

 

 


Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.