Schöne Aussichten vom Bayer-Hochhaus

Bayer-Hochhaus Blick Weddingplatz Reinickendorfer Str HumboldthainMit 5.400 Beschäftigten, davon 230 Auszubildenden, ist die Bayer AG, den meisten noch als Schering bekannt, der größte Arbeitgeber im Wedding. Am 22. September findet dort ein Tag der Offenen Tür statt, bei dem die Besucher viel über die Arbeit des Konzerns erfahren können, dessen Pharma-Sparte hier im Wedding mit Forschung und Produktion vertreten ist. Unser Weddingweiser -Autor Sebastian Wischmann bekam auf Nachfrage eine Sondergenehmigung,  um vom Dach des 15-stöckigen Bayer-Hochhauses einige Fotos zu schießen, und das kam dabei heraus. Die Aussichten auf den Wedding sind großartig und zeigen, wie schön und grün unser Stadtteil ist. 

Fotos: Sebastian Wischmann

Bayer AG, Tag der Offenen Tür „Chemie live erleben“, 22. September, 10-16 Uhr, Müllerstraße 178 , Programmflyer


Wir bedanken uns bei der Bayer AG, die uns die Möglichkeit gegeben hat, die Weddinger Kieze aus einer anderen Perspektive zu zeigen. 


4 Kommentare
  1. Seit Bayer Monsato übernommen hat ist das leider nicht mehr lustig wenn auch sehr lukrativ unser Essen mit Giftstoffen zu besprühen. Die Bilder vom Wedding hätte der Fotograf auch von einem Kirchturm aufnehmen können. Schade das hier Werbung für ein Unternehmen gemacht wird das dafür verantwortlich ist das tausende Arbeiter und der Bevölkerung an den Folgen von Pestiziden leiden.

    1. Unabhängig von allem ist Bayer aber auch ein Wirtschaftsfaktor für den Wedding. Ebenso wie auch der BND in unmittelbarer Nähe. Den kann man auch nicht ignorieren.

      1. Sehr geehrter Herr Faust…Wirtschaftsfaktor in Wedding…? Ist Ihnen das wichtiger als Glysophat auf unseren Nahrungsmitteln? Dann können Sie das gerne auf dem Himmelbeet gerne selbst ausprobieren. oder fragen Ihren Arzt
        zwecks Nebenwirkungen. Ich vermute mal Sie haben auf ARTE jene Dokus verpasst, ignorieren alle Proteste gegen eine CDU Landwirtschaftsministerium.

        1. Das bezweifle ich ja gar nicht. Es ist für den Pharma-Standort Schering immer noch schade, dass er von Bayer übernommen wurde.

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.