Hubertha: Vietnamesische Küche in der Tegeler Straße

Im Hubertha. Foto: Marco Kaufmann, www.marcokaufmann.de
Betreiberin Thi Thuy Giang Dingh im Hubertha. Foto: Marco Kaufmann, www.marcokaufmann.de

Wenn man die Tegeler Straße entlanggeht und einen Moment nicht aufpasst, könnte man denken, das Lokal Feiner Hubert existiert wieder. Aber nix da. An seiner Stelle ist jetzt das Hubertha. Ein authentisches, vietnamesisches Restaurant – welches dann doch nichts mit dem Vorgänger am Platze zu tun hat.

Hubertha
Foto: A. Hahn

Der ursprüngliche Plan der beiden Inhaberinnen Thi Thuy Giang Dingh und Ha Richter war zwar tatsächlich, das Lokal Feiner Hubert weiterzuführen. Es kristallisierte sich aber dann heraus, dass es doch eine vietnamesische Küche werden soll. Somit bleibt nur noch das Hubert als Name, kombiniert Vornamen der einen Inhaberin – fertig ist das Hubertha. Ein vielleicht untypischer Name für ein vietnamesisches Restaurant, aber Standard kann ja jeder. Die andere Inhaberin, Thi Thuy Giang Dingh, kommt ebenfalls aus der Gastronomie. Ihr Mann ist Koch und so liegt es nahe, dass er der Küchenchef ist.

Hubertha
Guten Appetit! Foto: A. Hahn

Nachdem diese Namensfrage nun beantwortet ist, muss man eigentlich nur noch vorbeikommen und probieren. Neben einer festen Karte, gibt es sich abwechselnde Menüs, die man an der Tafel im inneren des Lokals findet. Also ruhig mal innen gucken – auch wenn man draußen sitzen möchte. Die Karte selbst wird immer mal wieder überarbeitet, denn das Hubertha in dieser Form gibt es erst seit April – somit schaut das Team erstmal welche Speisen ankommen und welche nicht.

 

Hubertha
Der Tisch im Hubertha ist gedeckt. Foto: A. Hahn

Ebenfalls selbstgemacht ist der Eistee. Als ich da war gab es leckeren Erdbeer-Eistee. Aber wie wir alle wissen, gibt es ja nicht das ganze Jahr über Erdbeeren, somit kann das auch schon wieder gewechselt haben. Eine Mittagskarte für die Leute aus den umliegenden Büros oder alle, die in der Woche mittags Zeit haben, gibt es auch. Wenn das Wetter gut ist, kann man natürlich auch draußen sitzen und dort speisen.

Das Fazit

Im Hubertha. Foto: Marco Kaufmann, www.marcokaufmann.de
Im Hubertha. Foto: Marco Kaufmann, www.marcokaufmann.de

Das Essen war lecker, das Fleisch war zart und gut gewürzt. Und nein, es kommen keine Geschmacksverstärker und Co auf den Teller. Auch der Erdbeer-Eistee war mal etwas anderes und lecker zugleich als ein üblicher Mango-Lassi … Selbstgemachter Eistee ist ja im Sommer sowieso sehr erfrischend – besonders wenn man gemütlich draußen sitzt.

Hubertha, Tegeler Straße 31, Telefon: (030) 26 34 30 24, Montag 16-22 Uhr, Dienstag bis Sonntag 11.30-22 Uhr geöffnet, Web: www.hubertha.deHubertha bei facebook

Hubertha
Foto: A. Hahn

 


Andaras Hahn hat das Hubertha ausprobiert. Während er gemütlich im vietnamesischen Restaurant in der Tegeler Straße saß, wurden ihm leckere Gerichte und ein besonderer Eistee serviert. 


Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.