Was, wann, wo im Wedding (50./51. Woche)

Wir lieben unseren Stadtteil. Weil er so schön ist. Weil man in ihm so viel erleben kann. Und weil es so viele Ausgehmöglichkeiten und informative Veranstaltungen gibt. Damit die nicht in der Informationsflut untergehen, bringen wir jeden Donnerstag einen Überblick für das kommende Wochenende und die nächsten Tage.

Donnerstag

Jeden Donnerstag, jetzt im Dezember nur noch am 14.12 und wieder ab dem 11.1 findet von 14.30-15.30 Uhr in der Gartenschule SUZ (Scharnweberstraße 159, 13405 Berlin) freies Modellieren statt (DIE KUNST PFLANZEN). Für jung bis alt, Materialbeitrag 3 €

Freitag

Am Freitag, 15. Dezember um 18 Uhr findet die Eröffnung der Foto-Ausstellung „Offenbarungen von Nhanderu“ statt. „Wir, die ehrenamtliche Nachbarschaftsinitiative PAN. Poesie Am Nordufer. Im Wedding, laden Sie herzlich dazu ein.“

Die ausgewählten Fotos sind 2016 während der Durchführung des Kulturprojektes „Nhemonguetá – Die gesungenen Weisheiten der Guarani-Indianer“ entstanden. Der Blick ist auf die Siedlungen Itapuã, Estiva und Cantagalo gerichtet – ganz in der Nähe von Porto Alegre im Süden Brasiliens.

Zwei Teilnehmer/innen des Projekts werden am 15.12. anwesend sein und das Projekt vorstellen. Die Schauspielerin Y Sa Lo wird auf Deutsch Texte der Guarani-Indianer lesen.

Studio_Berten. Torfstraße 11  (Tel.: 030 6513705)

Samstag

Das Frauenkneipenkollektiv Café Cralle gibt es in dieser Woche nun seit 40 Jahren.  Aus der Frauenbewegung heraus Ende der 70er Jahre entstanden und noch heute von (queer-)Feminist_innen täglich von 19.00 bis 2.00 Uhr nachts geöffnet. Zum Jubiläum bietet das Café – das übrigens auch für Männer geöffnet ist und für alle weiteren Geschlechter – jeden Abend ein anderes Programm. Höhepunkt der Geburtstagswoche ist die rauschende Verkleidungsparty am Samstag.

Sonntag

Weihnachtlicher Weddingmarkt

13-21 Uhr auf dem vorderen Leopoldplatz

Konzert für Musikfilm Sweet Wedding Suite mit Oh! Kester Osloer 3 (Jazztrio)

19.00 Uhr, Eintritt auf Spendenbasis

Intergalaktischer Kulturverein

Sprengelstr. 15, 2. Hinterhof

Vernetzungstreffen AmMa 65

17.00 Uhr, Montagehalle, Malplaquetstr. 25

Dienstag

Gesprächsreihe „Talk im Kiez

Ab 19.00 Uhr unterhalten sich Veronika Krötke von der evangelischen Gemeinde an der Panke, Byron Ahrendhold von der sunnitischen Moschee IZDB (Drontheimer Straße) und der marokkanische Religionsphilosoph Nathim Muhsin über „Jesus und Jesu Geburt in Christentum und Islam“. Vom Soldiner Kiez e.V. führt Kerstin Kaie in das Thema ein und Thomas Kilian moderiert.

Die Veranstaltung findet im Prima Center Berlin, Biesentaler Str. 24, statt.

Vor Weihnachten

„Orgel satt“

St.-Paul-Kirche Pankstr./Badstraße am 20. Dezember um 19 Uhr, mit Orgelmeisterin Annette Diening

Tanzparty

Die Uferstudios pflegen mit ihrer Tanzparty für Geflüchtete und Nachbar/innen weiter eine Tradition der Willkommenskultur.

Seit drei Jahren begleitet das vom Rat der Künste initiierte Projekt „Berlin Mondiale“ Partnerschaften („tandems“) zwischen Kultureinrichtungen und Unterkünften für Geflüchtete. Die Uferstudios in der Uferstraße 23 waren von Anfang an dabei und organisieren kontinuierlich wöchentliche Tanzworkshops von wechselnden Choreographenteams.

Zum Ende dieses Projektjahres laden die Uferstudios zur neunten Tanzparty ins große Studio 14 ein. Am 21. Dezember um 18.30 Uhr beginnt die Performance. Ab 20.00 Uhr ist die Tanzfläche dann für alle geöffnet. Gegen 22.00 Uhr endet die Fete.

Plätzchenbacken

Im Panke-Haus, Soldiner Str. 76.  am 21. Dezember von 17 bis 19 Uhr

 


Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.