Weddinger Empfehlungen: Weihnachtsgeschenke in Buchform

junge freundliche Frau mit Büchern im Arm
Émilie Peinchaud vom Buchladen in der Maxstraße. Foto: Totem

Und wieder durchstöbert Émilie Peinchaud aus dem Café-Buchladen Totem in der Maxstraße originelle Bilderbücher für Groß und Klein und wählt daraus drei Empfehlungen für unsere Leser. Bald ist wieder Weihnachten – eine perfekte Gelegenheit wertvolle und ganz besondere Bücher zu verschenken, die man sich anschauen und immer wieder anfassen kann…

 

Buchtipp 1: Das Faultier im Pop-up-Wald

 

Autoren: Anouck Boisrobert und Louis Rigaud

Verlag: Jacoby Stuart

Dies ist die Geschichte eines Faultiers, das ein friedliches Leben in seinem schönen Urwald führen möchte. Doch dieser ist von der Abholzung bedroht. Doch zum Glück beschließt ein Mann, die Natur durch Nachpflanzungen zu retten. Eine schöne Geschichte, die Groß und Klein dafür sensibilisiert, die Natur zu schützen.

Sprache: deutsch

Für alle Altersgruppen geeignet

 

Buchtipp 2: ABC en relief

Autoren : Pittau et Gervais

Verlag: Les Grandes Personnes

Gar nicht so leicht, das Alphabet zu lernen! Doch dieses ABC-Lernbuch verhilft sogar den Allerkleinsten, ihr visuelles Gedächtnis zu aktivieren, denn jedes Wort ist in 3D gestaltet. Dadurch lassen sich Tausende Geschichten erzählen.

Pas facile d’apprendre l’alphabet… mais cet abécédaire en volume permet même aux plus petits d’activer leur mémoire visuelle car chaque mot est mis en scène en 3D et sert de support pour raconter mille histoires !

 

Sprache : Französisch

Alter: ab 2 Jahren

Buchtipp 3: Je suis l’arbre (Ich bin der Baum)

BuchcoverAutor : Éric Singelin

Verlag : Gallimard Jeunesse

Vom Wald in mein Wohnzimmer, wobei jede Seite ganz vorsichtig geöffnet wird, bin ich der poetische Lebenslauf eines Asts, dessen Traum es ist, ruhig zu leben, bewohnt von Vögeln, vom Wind bewegt und von der Sonne beschienen. Ein starkes und zugleich feines Märchen.

Sprache: Französisch

Alter: ab 3 Jahren

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: