Was, wann, wo im Wedding (45. Woche)

Wir lieben unseren Stadtteil. Weil er so schön ist. Weil man in ihm so viel erleben kann. Und weil es so viele Ausgehmöglichkeiten und informative Veranstaltungen gibt. Damit die nicht in der Informationsflut untergehen, bringen wir ab sofort jeden Donnerstag einen Überblick für das kommende Wochenende und die nächsten Tage. 

Heute

Am 9. November 1938 gipfelte der staatliche Antisemitismus in einem
Pogrom gegen die Juden. „An diesem Tag erinnern wir an die Menschen, die
durch die Nationalsozialisten von ihren Wohnorten verschleppt oder vertrieben wurden. Wir haben uns diesmal den Kiez rund um die Bellermannstraße ausgesucht, in dem einige Stolpersteine liegen. Bei der Tour haben wir Putzmittel und Poliertücher dabei und laden alle ein, gemeinsam mit dem Abgeordneten der Linkspartei Tobias Schulze und seinem Team die Stolpersteine wieder zum Glänzen zu bringen. Informationen über die Menschen, an die die Stolpersteine erinnern, haben wir auch dabei – sie alle hatten ihren letzten freiwilligen Wohnort an dieser Stelle, bevor sie von den Nazis deportiert, verhaftet oder auf andere Art vertrieben worden sind.“

13 – 15 Uhr, Treffpunkt: Pankstraße Ecke Badstraße

Freitag:

Tanz aus der Reihe!

Neues Winterquartier des Tanzangebotes im Rahmen des Projektes „Bewegungsförderung im öffentlichen Raum“ von bwgt e.V.

Tanzen ist Bewegung zur Musik. Beim Tanzen werden Inspirationen in Bewegungen umgesetzt und gleichzeitig ist es ein idealer Fittmacher für den gesamten Körper. Tanzsport fördert den Muskelaufbau, schult Motorik und Gleichgewichtssinn und ist zugleich soziale Interaktion. Das Wichtigste aber: Tanzen macht einfach Spaß. Schulen Sie Ihre Koordinierung und ihr Körpergefühl durch Salsa und andere Tänze aus dem Latinobereich: Cumbia, Calypso, Kizomba, Merengue, Bachata, Samba, Forro, Reggaeton… Entdecken Sie auch die Bal Folk-Tänze: getanzt werden Kreis-, Reihen-, Paartänze und Mixer (das sind Paartänze, bei denen jeweils nach einer Kehre ein Partnerwechsel erfolgt). Weder Anmeldung noch Vorkenntnisse erforderlich. Einfach vorbeikommen und mitmachen! Bitte saubere Schuhe mit heller Sohle mitbringen.

Treff vor dem Seniorenpflegeheim Domicil, Transvaalstr. 22-24, 13351 Berlin.
Jeden Freitag 14:30 bis 16:00 Uhr

Ein ungewohntes Bild im WeddingWissen statt Hetze! WEDWISE

Am Freitag gibt’s altes Heilwissen in moderne Hände. Selbst wieder verstehen und handeln können. Ein Schritt in tieferes Verständnis zu den eigenen Abläufen im Körper und was hilft.
18.30 Uhr, Bioladen Natürlich Bio, Kameruner Str. 12

Neue Ausstellung bei TOTEM

„GRENZLINIEN“ zeigt die Comics der Künstlerin Bea Davies, die seit September 2016 dreiwöchentlich im Strassen|feger erscheinen.

In ihren Zeichnungen beschäftigt sich Bea Davies mit den Themen Armut, Obdachlosigkeit und Wohnraum in Berlin. Ziel der Zusammenarbeit mit der Straßenzeitung ist es, Kinder und Jugendliche (und die übrige Welt) für die Frage der großen Prekarität im derzeitigen Kontext zu sensibilisieren.

Die Eröffnung findet am Freitag, 10. November ab 18 Uhr in der Maxstr. 1 statt und wird von Strassen|feger mit Speisen & Getränken unterstützt.

Samstag

JAM Session, 20 Uhr, Bei Ernst

Sonntag

Tatort-Schauen in der Kneipe, hier geht das.

Nächste Woche

Der Eingang zu den Gerichtshöfen von der Gerichtstraße. Foto: Hensel
Der Eingang zu den Gerichtshöfen von der Gerichtstraße. Foto: Hensel

Kostenlose Kunstkurse für im Bezirk Mitte wohnende Geflüchtete und Nachbarn
In Kooperation mit dem Netzwerk für Engagement und Nachbarschaft Misch mit!, dem Quartiersmanagement Pankstraße und der Gesobau bieten die Künstler der Gerichtshöfe für im Bezirk Mitte wohnende Geflüchtete und Nachbarn Kunstkurse an.
Unter dem Motto: “Jeder kann Kunst machen“ sind alle willkommen, auch ohne Vorkenntnisse, sich in 1,5 Stunden mit „etwas anderem“ zu beschäftigen, sich auszutauschen und kennenzulernen. Materialen sind vorhanden, Ideen und Wünsche kann jeder mitbringen. Wir freuen uns auf eine bunt gemischte Gruppe deutscher und nichtdeutscher Herkunft.
Termine: jeden Dienstag von 19 bis 20.30 Uhr
Ort: Gerichtshöfe (Aufgang 3, 3. Etage), Gerichtstraße 12-13

Alle Ausgehtermine unter http://n8wedding.de/

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: