Diner en blanc: Die weiße Nacht im Wedding

Foto: Erik Jan Ouwerkerk
Foto: Erik Jan Ouwerkerk

Seit 1988 wird in Paris jedes Jahr das gleiche Ritual abgehalten: Privatpersonen ziehen sich ganz in Weiß an, packen ein dreigängiges Menü, einen Tisch und einen Stuhl ein und treffen sich an einem bis zuletzt geheim gehaltenen Ort zu einem spontanen Picknick.


Dem Wedding Glanz verleihen

Diner en blanc 2 Foto Erik Jan Ouwerkerk
Foto: Erik Jan Ouwerkerk

Seit 2010 gibt es diese stimmungsvolle, nicht kommerzielle Aktion auch in deutschen Städten. Im Wedding fand das edle Diner auf dem Leo und vor dem Centre Francais statt. Und am Abend des 29. August verwandelt sich ein bis zuletzt geheim gehaltener Ort im Wedding ebenfalls in eine lange Tafel mit weiß gekleideten Teilnehmern! Ab 20 Uhr ist jeder eingeladen, wenn er denn von Kopf bis Fuß in weißes Tuch gehüllt ist, am gemeinsamen Picknick teilzunehmen. „Tische, Stühle, weiße Tischdecken, edelstes Geschirr und Besteck, Aschenbecher, weiße Kerzen, weiße Blumen, Wunderkerzen für den Abschluss, Speisen und Getränke bringen die Teilnehmer wie zu einem großem Picknick alle selbst mit“, schreiben die Initiatoren auf ihrer Facebookseite. Ein wichtiger Hinweis folgt am Schluss: auch den Müll nehmen die Teilnehmer des „Diner en blanc“ nach Abschluss des Picknicks wieder mit nach Hause….

Montag, 29 August 2016

Facebookseite

3 comments

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: