Weddinger Sprach- und Lesewoche vom 2. bis 10. September

lese
Veranstaltungsplakat 2015

Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Sprach- und Lesewoche geben. Am Freitag, den 2. September findet die große Eröffnungsgala im Centre Francais statt. Es folgt eine vielseitige Veranstaltungswoche für groß und klein in allen Weddinger Kiezen. Im letzten Jahr lockten die Veranstalter Daniel Gollasch (Mastul e.V) und Frank Sorge (Brauseboys) mit 25 Veranstaltungen mehrere hundert Besucher an. Es gab Lesungen im Alhambra-Kino, im Himmelbeet, auf der Gleimoase und natürlich in vielen Cafés und Restaurants.

Dieses Mal geht die Woche vom 2. bis 10. September und es soll wieder ein vielfältiges Lesungsprogramm für alle Weddingerinnen und Weddinger geben. Um auch den Kleinsten und Jugendlichen aus unserem Kiez die Möglichkeit zu geben, sich aktiv an der Gestaltung der 5. Weddinger Sprach- und Lesewoche zu beteiligen, kooperieren die Macher in diesem Jahr mit dem Verein Kreatives Schreiben e.V., der langjährige Erfahrungen mit Schreibwerkstätten und Lesungen von Schülerinnen und Schülern einbringen kann.

Viele der Veranstaltungsorte aus den Vorjahren sind erneut mit dabei, die Veranstalter sind aber offen für Neues. Wer sich also mit einer Veranstaltung einbringen möchte, kann sich gerne melden. Um so viele Institutionen wie möglich teilnehmen zu lassen und gleichzeitig das Programm nicht mit zu vielen parallel stattfindenden Programmpunkten zu überfrachten, soll sich aber möglichst auf einen Programmpunkt pro Ort beschränkt werden.

Kontakt: sprachwoche@leserbuehne.de oder über Facebook

Veranstalter Daniel Gollasch und Frank Sorge
Veranstalter Daniel Gollasch und Frank Sorge

Text: Daniel Gollasch

2 comments

  1. Pingback: Ein Kiezmagazin aus Gesundbrunnen zur Weddinger Sprach- und Lesewoche

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: