Gemeinsam nachdenken über Mathe und Naturwissenschaften

Die Bibliothek am Luisenbad in der Travemünder Straße. Foto: Andrei Schnell
Die Bibliothek am Luisenbad in der Travemünder Straße. Foto: Andrei Schnell

Am 25. November 2015 wird die Bibliothek zum Luisenbad ab 19:00h zur Lernwerkstatt: Selbst ausprobieren ist angesagt. Der 14. Soldiner Bildungssalon widmet sich dieses Mal besonders den anschaulichen und lebensnahen Methoden, um abstrakte Mathematik sowie Naturwissenschaften für Kita- und Grundschulkinder greifbarer zu machen. Auch der Schachklub International Berlin 2010 e.V. wird sich und sein Projekt mit den Grundschulen im Kiez präsentieren.

Kapier ich nicht? Das muss nicht so sein!

Mathematik und Naturwissenschaften erscheinen vielen Schülerinnen und Schülern abstrakt, doch haben gerade diese Lernfelder vielfältige Bezüge zu unserer Umwelt und zu den Dingen, die uns in unserem Alltag umgeben.

Klaus Trebeß von der Lernwerkstatt „Zauberhafte Physik“ wird in den Themenabend des Salons einführen und den Fragen nachgehen: Wie lernen Kinder Naturwissenschaften? Welchen Ansatz verfolgt die Lernwerkstatt und warum unterstützt das das Leben? Begleitet wird er hierbei unter anderem von Gunda Wichmann (Spielräume). Sie bietet Workshops zum experimentellen Spielzeugbau an, welche den kleinen Entdeckern abstrakte Prinzipien wie Zentrifugalkraft oder Farbenmischung anschaulich machen und vor allem: Spaß machen sollen. Kerstin Vogt und Anne Kahnt werden den Kindern darüber hinaus praktisches Mathelernen bzw. spielerische Ansätze zur Zahlenspielerei mitbringen. Auch Harald Fietz und der Schachklub International Berlin 2010 e.V. werden ihr Schach-Projekt mit Grundschulen im Kiez den Anwesenden präsentieren.

Nach der Vorstellung aller Personen und Projekte, können im Anschluss alle TeilnehmerInnen und Teilnehmer an den verschiedenen Tischen die angebotenen Materialien ausprobieren sowie die kleinen und großen Experimente der Lernwerkstatt kennenlernen.

Der Soldiner Bildungssalon lädt drei bis vier Mal im Jahr engagierte und interessierte Menschen zum kritisch-konstruktiven Dialog über ein aktuelles Bildungsthema ein. Der Bildungssalon wird vom Quartiersmanagement Soldiner Straße unterstützt. Die Bibliothek am Luisenbad als Ort lebenslangen Lernens und wichtigem Akteur der Quartiersentwicklung ist ein Kooperationspartner, ebenso die Wilhelm-Hauff-Grundschule und das Kindermuseum Labyrinth.


Was: Der 14. Soldiner Bildungssalon
Wann: Mittwoch, den 25. November 2015 um 19:00 Uhr
Wo: Im Puttensaal der Bibliothek am Luisenbad, Travemünder Straße 2, 13357 Berlin

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: