„Don Pasquale“: Keine schwere Kost an der Triftstraße

Don PasqualeSchon seit vielen Jahrzehnten befindet sich hier am Anfang der Triftstraße ein italienisches Restaurant, das über die Jahre von verschiedenen Betreibern geführt wurde – im Gegensatz zu vielen vergleichbaren Restaurants wird hier auch von echten Italienern gekocht. Benannt ist es nach der gleichnamigen Opera buffa von Donizetti – als Oper also eher leichte Kost. Der jetzige Betreiber ist seit 2013 in diesem Lokal. Es ist rustikal im Stil einer ländlichen Trattoria/Osteria eingerichtet und bietet traditionelle italienische Fleisch-, Fisch- und Pastagerichte an. Dazu zählt natürlich auch die gute alte Steinofen-Pizza. Don Pasquale ist nicht der einzige Italiener im Sprengelkiez, aber das Restaurant ist auf jeden Fall einen Versuch wert.

Triftstr. 38, 13353 Berlin, Deutschland
030 40532680
So – Fr ab 12.00 Uhr geöffnet
4 Kommentare
  1. Klasse Laden mit phantastischer Küche, frisch und Handgemachte Gerichte, tolles Ambiente und klasse und super freundliches Personal. Der Laden ist meiner Meinung nach uneingeschränkt zu empfehlen

  2. mein verlängertes Wohnzimmer. Die Calamaretti sind göttlich.
    Olaf

  3. Pappige, langweilige Pizza, ebenso der Rotwein. Enge, mit Tischen und Stühlen vollgestellter Gastraum
    mit einem über-ambitioniertem Kellner. Zugig und schlecht geheizt. Dafür Preise, die mit Charlottenburg und
    Wilmersdorf durchaus mithalten können – nein danke!

  4. Hab endlich mal nach zwei Jahren da gegessen und es war sehr lecker. Nette Bedienung und schönes Ambiente! Bestimmt mein neuer Stammitaliener 🙂

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: