Glücklichsein im „Dujardin“…

Dujardin_Wedding_Innen
Das sonnige Innere des Dujardin

Bier. Wein. Buletten. Menschen. Freunde – so beschreibt sich das Dujardin in der Weddinger Uferstraße 12 auf seiner Facebookseite.
Und das trifft es im Grunde ganz gut. Das Dujardin öffnete vor zwei Jahren seine Pforten, nachdem Kino und Café dieselbe Adresse verließen.

Jetzt ist der ehemalige „Kinosaal“ ein schöner, mit Fischgrätparkett ausgelegter Raum, der die Zwanziger und Retro im Blick vereint. Wenn die Sonne also nicht scheint, kann Gast ungetrübt das gepflegte helle Innere genießen. Dies zu etwa vierzigst. Und wenn die Sonne sich zeigt, können die 40 Herrschaften dann draußen an kleinen Tischen mit frischen Wildblumensträußchen oder an Bierbanktischen Platz nehmen.

Quiche_Dujardin_Wedding
Quiche mit Salat im Freien

Bier, Wein und Buletten, dazu hausgemachte Limo, Suppe und Quiche mit Salat. Für den Appetit danach gibt es hausgemachte Kuchen. Eine kleine, aber feine Karte mit vernünftigen Preisen.
Beim Bestellen bringt Gast vielleicht ein wenig Zeit mit und eine kleine Vielfalt an Varianten, den Arm gekonnt und spielerisch zu senken, wenn man einmal übersehen wurde.
Das Spiel lohnt aber: Mindestens die hausgemachte Limo, die Rhabarberschorle (war aber auch Hitzewetter!) und die Quiche waren wahre Glücklichmacher.

Fürs verlängerte Glücksgefühl nach dem Essen stellt sich der Blick auf das grüne Panke-Ufer zur Verfügung, prima zum Nachsinnen und Löcher in die Luft gucken – ein Glas Wein auf dem Tisch als Abschluss und der Tag war wieder ein kleines bisschen schöner!


Dujardin, Uferstraße 12, 13357 Berlin, Mo-Sa 12-24 Uhr / So 12-20 Uhr. Auf der Facebookseite veröffentlicht das Dujardin Termine außer der Reihe, wie zum Beispiel Tanzabende.

Text und Bilder: Simone Lindow

One comment

  1. Pingback: Konstantin ist unser Fan Nummer 4444 | Weddingweiser

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: