Das Bienenjahr im Mauerpark beginnt

b3e0b4fb38Die solidarische Imkerei im Mauergarten 
startet in ihr zweites Jahr. Dazu lädt die Initiative am Donnerstag (26.03.) um 19 Uhr ins Freizeiteck in der Graunstraße, Ecke Gleimstraße ein. Die Imker und Imkerinnen geben einen kleinen Rückblick über das vergangene Jahr und stellen das Konzept und die Pläne für 2015 vor. Interessierte Neulinge, egal ob unerfahren oder Profi sind wieder eingeladen, gemeinsam mit anderen das Bienenjahr zu erleben

Wie im letzten Jahr sollen anfallende Arbeiten bei den Bienen gemeinschaftlich erledigt werden. Unter Anleitung von erfahrenen Imkern werden sich die Hobbyimker um das Wohl und die Gesundheit der Bienen kümmern und dann den geernteten Honig untereinander aufteilen, so dass jeder für seinen Einsatz belohnt wird.

Die Imker und ihre Helfer aus dem Mauergarten.
Die Imker und ihre Helfer aus dem Mauergarten.

Nach der Auftaktveranstaltung im Freizeiteck gibt es monatlich Treffen zu verschiedenen Bienenthemen im Mauergarten.

Terminvorschau

  1. April, 19 Uhr: Grundlagen des Imkerns
  2. Mai, 19 Uhr: Das Bienenvolk im Jahresverlauf
  3. Juni, 19 Uhr: Hummeln, Wildbienen, Bienenpflanzen
  4. Juli, 19 Uhr: Die Bienenprodukte
  5. September, 19 Uhr: Varroabehandlung, Futter zubereiten, Einwinterung
  6. Oktober, 11 Uhr: Erntedankfest, Verteilen des gemeinschaftlich geernteten Honigs

Text und Foto: Dominique Hensel

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: