Schiller-Bibliothek: Winterschlaf für ausgeliehene Bücher

Ehem. BVV-Saal und Rathausturm
Ehem. BVV-Saal und Rathausturm

Im Frühjahr 2015 erhält der Ortsteil Wedding endlich wieder eine Bibliothek mit ausreichend Platz. Darum bleibt ab Montag, dem 8. Dezember die Schiller-Bibliothek im Rathaus Wedding bis zur Eröffnung der neuen Mittelpunktbibliothek im Frühjahr 2015 geschlossen. Hintergrund für die Schließung ist die Vorbereitung des Umzuges in den Neubau am Leopoldplatz.

Die jüngere Geschichte des Büchertempels ist sehr bewegt: 2006 schloss die Schiller-Bibliothek an der oberen Müllerstraße ebenso wie die Postfiliale ihre Pforten (das Gebäude machte dann einer Lidl-Filiale Platz) und zog in den ehemaligen Sitzungssaal der Weddinger Bezirksverordneten am Leopoldplatz. Dieser 1962 eröffnete denkmalgeschützte Bau war 2002 nutzlos geworden, nachdem der Bezirk Wedding in Berlin-Mitte aufgegangen ist. Der Gebäudekomplex des Rathauses ist übrigens von Fritz Bornemann, dem Architekten der Amerika-Gedenkbibliothek entworfen worden. Tatsache ist aber: die Nutzfläche der Bibliothek war für einen Ortsteil mit immerhin 70.000 Einwohnern viel zu gering, nur knapp 40.000 Medien fanden Platz. Anspruchsvollere Bücherfreunde konnten allenfalls auf die Bibliothek am Luisenbad in Gesundbrunnen ausweichen.

Quelle: AV1

Im finanziell klammen Bezirk Berlin-Mitte war die Nachricht dann schon fast eine Sensation: statt Schließungen und Einsparungen wird im Wedding eine neue Bibliothek gebaut! Der Rathausturm samt Bibliotheksanbau werden zum Jobcenter, während an der benachbarten Brandwand ein spektakulärer Neubau in die Höhe gewachsen ist. Nun ist der Zeitpunkt gekommen, in dem der Umzug in die neue dreistöckige Bücherei vorbereitet wird.

Aus QM-Mitteln des Sparrplatzkiezes hat die Bibliothek für Lerncoaching und Bestandserweiterung um Lernmaterialien rund 21.000 € erhalten. Wie uns die Leiterin mitteilte, wird der Bestand auf 70.000 Medien anwachsen.

Die Leihfrist der nach dem 10.11.2014 entliehenen Medien wird über die Schließzeit hinaus verlängert; dies gilt auch für CDs, DVDs und Zeitschriften, die nach dem 24.11.2014 entliehen oder verlängert werden. Bereitstellungen können in der  Bibliothek am Luisenbad, Travemünder Str.2, 13357 Berlin (Mo-Fr 10.00-19.30 Uhr, Sa 10.00-14.00 Uhr) abgeholt werden.

Die Rückgabe der Medien der Schiller-Bibliothek ist in allen Bibliotheken in Mitte ohne Transportgebühren möglich.

Schiller-Bibliothek
13353 Berlin, Müllerstraße 147 (im Rathaus Wedding)
Tel.: 9018 4 5683, E-Mail: schiller@stb-mitte.de

3 comments

  1. Pingback: Rathausumfeld: Bäume müssen weichen | Weddingweiser

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: