Wer gründete die Gleim-Oase?

(C)  www.gleim-oase.de
(C) www.gleim-oase.de

Bürgerwissen über den Ursprung einer Verkehrsinsel gesucht! Im Wedding/Gesundbrunnen gibt es seit 1985 eine besondere Verkehrsinsel. Sie ist mit ihren schätzungsweise 530 qm nicht nur besonders groß (gar die größte?), und mit ihren Bäumchen nicht nur die grünste, sondern sehr wahrscheinlich auch eine der geheimnisvollsten. Die beiden Paten Dunja Berndt und Holger Eckert fragen sich, durch welche Umstände es überhaupt zum Bau der Verkehrsinsel Gleim-Oase kam…

Die von den beiden Architekten Alessandro und Erdmute Carlini entworfene Insel kurz vor dem Gleimtunnel in der Nähe des Mauerparkes war ursprünglich eine Art Minipark für die Senioren des ehemaligen Seniorenwohnheimes in der Gleimstraße Ecke Graunstraße, das derzeit abgerissen wird. Dunja Berndt und Holger Eckert haben seit 2010 die vergessene Grünfläche reaktiviert, pflegen sie seit 4 Jahren in Ehrenamt und sehen die Oase auch als Kulturort. Sie teilen auf Facebook (https://de-de.facebook.com/gleim.oase) alles rund um ihr Baby, wie sie ihr Projekt selbst nennen.

Aktuell beginnen sie eine filmische Dokumentation der Gleim-Oase. Die Idee dazu kam durch die vielen Gespräche mit den Anwohnern, die sich nicht selten verwundert die Augen reiben, wenn vor Ihrer Haustür plötzlich Blumen blühen. Einige Bewohner der ehemaligen Sackgasse, die manchmal seit Erstbezug in den 80er Jahren im Kiez wohnen, erinnern sich an Details und Ereignisse. So kamen bereits viele Anekdoten zusammen. Die beiden Paten besitzen nun bereits auch einige wenige Fotos aus den 80er Jahren, als die Verkehrsinsel eingeweiht wurde. Der Wunsch nach mehr Fotos oder Dokumenten ist noch sehr groß.

Noch immer unklar ist, wer den Gleimstraßenpark eigentlich errichtet hat. Nach Auskunft ehemaliger Mitarbeiter des Grünflächenamtes war es nicht der damals zuständige Bezirk Wedding. Bezahlte den Bau der Grünfläche eine Einzelperson? War es eine Spende? Dunja Berndt und Holger Eckardt suchen nun Zeitzeugen, um diese Frage und auch noch viele andere Fragen in Ihrer Chronik sicher belegt beantworten zu können.

Kontakt: gleim-oase@gmx.de, facebook.com/gleim.oase oder jeden ersten Sonntag im Monat, 14 – 15 Uhr, im Freizeit Eck, Gleim-, Ecke Graunstraße

Autor: Andrei Schnell

One comment

  1. Pingback: Wer gründete die Gleim-Oase? | Andrei Schnell

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: