Weddingwoche #43: Trostpflaster für säumige Leser

Bibliothek am Luisenbad (Quelle: panke.info)
Bibliothek am Luisenbad (Quelle: panke.info)

Kein Zweifel: draußen wird es langsam ungemütlich. Wohl dem, der ein gutes Buch für die regnerischen Herbsttage zu Hause hat! Doch ausgerechnet in diesem Herbst ist die gut sortierte Bibliothek am Luisenbad in der Travemünder Str.2 in Gesundbrunnen geschlossen, und das noch bis mindestens 21. Dezember. Das fast zwanzig Jahre alte Glasdach, unter dem die vielen Bücher lagern, muss nämlich dringend saniert werden. Bis dahin kann man die schöne Fassade des ehemaligen Festsaals aus dem Jahr 1888 nur von außen bestaunen. Für die Leser gibt es wenigstens ein kleines Trostpflaster: die Mitarbeiter der Bibliothek steigen säumigen Nutzern erst einmal nicht auf’s Dach, wenn diese sich noch vor dem 14. Oktober ein Buch ausgeliehen haben. Die Ausleihfristen für nach dem 16. September ausgeliehene Medien werden nämlich automatisch bis zum 6. Januar 2014 verlängert. Und wer unbedingt ein Buch aus dem Bestand der Bücherei braucht, kann sich dieses in der Schiller-Bibliothek am Leopoldplatz bereitstellen lassen. Na, da können die dunklen, verregneten Tage ja kommen….

Unsere Kolumne “Weddingweisers Woche” erscheint jeden Samstag in der Bezirksausgabe Wedding des Berliner Abendblatts.

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: