Weddingwoche #38: Bitte mehr einmischen!

Baustelle S 21 Im Sprengelkiez herrscht Unruhe. Grund sind die Bauarbeiten für die S-Bahnlinie 21 und die damit einhergehenden Veränderungen der Verkehrsführung durch den Kiez. Jetzt organisierten das Quartiersmanagement Sparrplatz und Deutsche Bahn einen neuerlichen Infoabend, auf dem auch Senats- und Bezirksamtsvertreter Aufklärung über anstehende Entwicklungen versprachen. Dass diese Art von Events bürgerliches Engagement nicht ersetzen, darauf machte Jörg Reinhardt im Weddingweiser aufmerksam. Wichtig wäre tatsächlich, schnell ein Forum zu finden, in dem aus Wut und Erregung konstruktives und wirkungsvolles Einmischen wird. Und das zugleich eine Chance ist, das Leben im Kiez auch in Zukunft direkter mitzugestalten.

Autor: Ulf Teichert

Unsere Kolumne “Weddingweisers Woche” erscheint jeden Samstag in der Bezirksausgabe Wedding des Berliner Abendblatts.

 

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: