Tauschen macht glücklich – bald auch im Wedding?

Wenn sich Menschen austauschen

Tauschmobil in Aktion Foto: B. LüdeckeDas „Tauschmobil“ ist tatsächlich ein Auto, in das man hineingehen kann, um Haushaltsgegenstände zu tauschen. Es enthält Haushaltsgegenstände aller Art: Geschirr, Kleidung, Bücher, Taschen, Büromaterial, Werkzeuge, Kinderspielzeug und vieles mehr. Für größere Gegenstände kann man Nachrichten aufhängen.

Weil das direkte Tauschen zwischen zwei Personen eher schlecht funktioniert, ist das Tauschmobil eine Zwischenstation. Irgendwer freut sich über Ihre Mitbringsel und irgendein anderer hat sicher etwas dagelassen, über das Sie sich freuen.

Man findet zu Hause immer etwas, was man hinbringen kann. Und man findet immer etwas, das man gerne mitnehmen möchte. Es macht Spaß zu sehen, dass das eigene Mitbringsel (schwups!) weg ist und man freut sich auch über das, was man selber alles findet.

Wo man das Tauschmobil finden kann

Das Tauschmobil steht regelmäßig samstags von 10 bis 16 Uhr auf dem Markt in in der Seelower Straße in Prenzlauer Berg. Wer lieber im Wedding tauschen möchte, der kann das an diesem Samstag im Rahmen des Gemeindefestes der Evangelischen Nazarethkirchengemeinde tun: Dieses findet im Hof der Nazarethkirchstr. 50 ab 17 Uhr statt. Vielleicht findet sich dabei eine Person oder eine Gruppe, die das Tauschmobil in Zukunft regelmäßig im Wedding betreiben könnte? Die Besitzerin Gabi Rimmele kann sich nämlich vorstellen, das Auto samt Inhalt an anderen Wochentagen zu verleihen. Der Marktbetreiber auf dem Leopoldplatz hat jedenfalls schon zugesagt, dass er für das Tauschmobil keine Standmiete beansprucht…

Autor: Brigitte Lüdecke

Gemeindefest

Samstag, 17. August

ab 17Uhr

Nazarethkirchstr. 50, Hof

3 Kommentare
  1. […] Trend, der allenthalben, auch im Wedding, immer mehr um sich greift. So soll ab 5. September das Tauschmobil, ein Lieferwagen mit Objekten, die auf einen neuen Besitzer warten,  jeden Donnerstag von 8 […]

  2. Wow, das wäre großartig. Wir von den WeddingWandlern würden diese Aktion mit unterstützen. Wie genau, können wir noch klären.

    1. ich kann am samstag nicht kommen, würde mich aber auch beteiligen. meldet euch bei mir.

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: